Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Firma ENI Deutschland GmbH hat die Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für die Lagerung von Flüssigerdgas bis zu 21,5 Tonnen auf dem Betriebsgrundstück Flur-Nr. 1187/4 und 1187/7, Gemarkung und Gemeinde Eching beantragt.

Für das Vorhaben war gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 3, § 7 Abs. 2 UVPG i.V.m. Nr. 9.1.1.3 der Anlage 1 zum UVPG und Anlage 3 zum UVPG eine standortbezogene Vorprüfung durchzuführen.

Die Prüfungen ergaben, dass eine Umweltverträglichkeitsprüfung nicht erforderlich ist, da keine erheblichen nachteiligen Auswirkungen auf die Umwelt durch das Vorhaben zu besorgen sind (§ 7 Abs. 2 Satz 6 UVPG).

UVP-Kategorie

Lagerung von Stoffen und Gemischen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landratsamt Freising

Landshuter Str. 31
85356 Freising
Deutschland

E-Mail: poststelle@kreis-fs.de
Telefon: +49 8161 600-0
Fax: +49 8161 600-611
URL: http://www.kreis-freising.de

Datum der Entscheidung

30.07.2020

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Bekanntgabe UVP Vorprüfung ( 20200604 Bekanntgabe UVP Vorprüfung.docx )