Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die UPM BC GmbH plant am Chemiestandort Leuna die Errichtung und den Betrieb einer Anlage zur Gewinnung von sauerstoffhaltigen Kohlenwasserstoffen aus Holzchips (max. 438 kt Holzchips (feucht) pro Jahr).

Die Errichtung und der Betrieb der Anlage unterliegt genehmigungsrechtlich den Nrn. 6.1, 4.1.2, 4.6 und 9.3.1 des Anhangs 1 zur 4. Verordnung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (4. BImSchV).

Der Antrag und die Antragsunterlagen wurden dem Landesverwaltungsamt am 14.02.2020 vorgelegt.

UVP-Kategorie

Chemische Erzeugnisse, Arzneimittel, Mineralölraffination und Weiterverarbeitung
Holz, Zellstoff

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landesverwaltungsamt (LVwA) Sachsen-Anhalt
Referat 402 Immissionsschutz, Chemikaliensicherheit, Gentechnik, Umweltverträglichkeitsprüfungen

Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)
Deutschland

E-Mail: poststelle@lvwa.sachsen-anhalt.de
Telefon: 0345 514-0
Fax: 0345 514-1444
URL: https://lvwa.sachsen-anhalt.de/

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

23.04.2020 - 22.05.2020

Auslegungsinformationen

Bekanntmachungstext ( Bekanntmachungstext.pdf )

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

2615-UVP-Bericht-gesamt ( 2615-UVP-Bericht-gesamt.pdf )