Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Flugplatz Straubing-Wallmühle GmbH beantragte als Inhaberin der luftverkehrsrechtlichen Betriebsgenehmigung für den Verkehrslandeplatz Straubing-Wallmühle die Umwidmung des sich im Nordwesten des Flugplatzgeländes befindlichen, bislang im Planfeststellungsbeschluss noch als Grünland ausgewiesenen Grundstücks Fl.Nr. 1086/2 der Gemarkung Atting in eine zu bebauende Gewerbefläche (Grundstücksgröße ca. 18.520 qm). Damit soll die planungsrechtliche Grundlage für die Errichtung neuer Produktions- und Werkhallen durch die flugplatzansässige MT-Propeller Mühlbauer Holding GmbH & Co. KG, welche das o.g. Grundstück im Jahre 2019 zu diesem Zweck bereits erworben hat, geschaffen werden. Flugbetriebliche Änderungen oder Erweiterungen sind nicht Inhalt des Antrags.

Das Grundstück wird in drei Baufelder aufgeteilt. Auf dem westlichen und mittleren Baufeld sollen unmittelbar nach Genehmigung eine Logistikhalle bzw. ein Flugzeughangar mit Kantine errichtet werden. Eine Planung zum östlichen Baufeld liegt noch nicht vor.

Das im gegenständlichen Verfahren eingereichte und fachbehördlich geprüfte naturschutzfachliche Ausgleichskonzept umfasst lediglich die beiden bereits überplanten Baufelder. Sofern zu einem späteren Zeitpunkt eine Bebauung des östlichen Baufeldes beabsichtigt sein sollte, bleibt eine etwaige Gestattung der Baumaßnahme einem ergänzenden Verwaltungsverfahren vorbehalten. In diesem Rahmen wird u.a. ein um diese Fläche erweitertes Ausgleichskonzept vorzulegen und zu prüfen sein. Ein entsprechender Entscheidungsvorbehalt wurde in die Plangenehmigung aufgenommen.

UVP-Kategorie

Verkehrsvorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Regierung von Oberbayern
Luftamt Südbayern

Heßstraße 130
80797 München
Deutschland

E-Mail: luftamt@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 89 2176-0
Fax: +49 89 2176-2914
URL: http://www.regierung.oberbayern.bayern.de

Datum der Entscheidung

13.07.2022

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Bekanntmachung_UVP_Straubing ( Bekanntmachung_UVP_Straubing.docx )