Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Der Abfallwirtschaftsverband Nordschwaben (AWV) betreibt als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger für die Landkreise Donau-Ries und Dillingen auf den Grundstücken Fl.-Nrn. 1948 und 1949 der Gemarkung Maihingen eine Deponie der Deponieklasse 0 (DK 0). DK 0-Deponien, sogenannte Inertabfalldeponien, stellen die niedrigste Deponieklasse dar. Auf ihr werden nur unbelastete bzw. gering schadstoffhaltige Abfälle abgelagert.
Die Deponie ist auf die Annahme folgender Abfälle gem. Abfallschlüsselverzeichnis eingeschränkt:
17 05 04 Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 05 03* fallen.
17 05 08 Gleisschotter mit Ausnahme desjenigen, der unter 17 05 07* fällt
17 09 04 gemischte Bau- und Abbruchabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 09 01*, 17 09 02* und 17 09 03* fallen.

Für Abfälle mit Belastungen, welche zur Einstufung als DK (I) oder DK (II) Material führen, nutzt der AWV die bei Donauwörth vorhandene Deponie Binsberg. Abfälle mit weitergehender Einstufung zu DK (III) oder DK (IV) werden in dafür zugelassene Einrichtungen außerhalb des Landkreises verbracht.

Der AWV hat nun beim Landratsamt Donau-Ries die flächenmäßíge Erweiterung der DK (0) Deponie Maihingen auf die Grundstücke Fl.-Nrn. 1944, 1945 und 1947 der Gemarkung Maihingen beantragt, nachdem die bisherigen Flächen bereits verfüllt sind. Das Volumen der Erweiterung beläuft sich für die o.g. Abfallschlüsselnummern mit den Zuordnungswerten DK (0) auf ca. 177.000 cbm und für Material mit den Zuordnungswerten Z (0) auf ca. 60.000 cbm. Z (0) Material ist Erdaushub, der auch im Erdbau im offenen Einbau uneingeschränkt verwertet werden kann.

UVP-Kategorie

Abfalldeponien

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landratsamt Donau-Ries

Pflegstr. 2
86609 Donauwörth
Deutschland

E-Mail: info@lra-donau-ries.de
Telefon: +49 906 74-0
Fax: +49 906 74-273
URL: http://www.donau-ries.de

Datum der Entscheidung

02.09.2020

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Bekanntgabe des Ergebnisses der Vorprüfung einer UVP-Pflicht ( Bekanntgabe des Ergebnisses der Vorprüfung einer UVP-Pflicht.pdf )