Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Das geplante Vorhaben der Papier- und Kartonfabrik Varel GmbH & Co. KG, 26316 Varel, umfasst die wesentliche Änderung der Papierfabrik durch die Errichtung eines weiteren Kraftwerkes (Kraftwerk 3) mit einem neuen gasbefeuerten Wassereckrohrkessel (Kessel 10) und die Errichtung zweier neuer-Dampfturbinen (DT 11, DT 13). Die Gesamt-Feuerungswärmeleistung des Werkes bleibt unverändert bei 283,1 MW, die Produktionskapazität bleibt unverändert bei 3.216 t/d.
In einer vorgelagerten UVP-Vorprüfung wurde das Vorhaben bereits geprüft mit dem Ergebnis, dass ein UVP nicht erforderlich ist. Das Ergebnis wurde öffentlich bekannt gemacht.
Der jetzt eingereichte Änderungsantrag enthält gegenüber dem vorgeprüften Änderungsgegenstand jedoch folgende Abweichungen: Errichtung eines VE-Wassertanks und Errichtung einer Speisewasserkonditionierung. Insofern ist das geänderte Vorhaben Kraftwerk 3 einer erneuten Vorprüfung unter Berücksichtigung dieser Korrekturen zu unterziehen.

UVP-Kategorie

Holz, Zellstoff

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Niedersächsische Gewerbeaufsichtsämter
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg

Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Postbox 4549,26035 Oldenburg
Deutschland

E-Mail: poststelle@gaa-ol.niedersachsen.de
Telefon: 0441/799-0
Fax: 0441/799-2700
URL: https://www.gewerbeaufsicht.niedersachsen.de/

Datum der Entscheidung

28.06.2019

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Feststellung nach §5 UVPG ( Feststellung nach §5 UVPG.pdf )