Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Bremberg Liftgesellschaft GbR, vertreten durch Herrn Christoph Klante mit Sitz in 59955 Winterberg, Am Waltenberg 48 hat mit Antrag vom 19.03.2019 die Erteilung einer Baugenehmigung zur Erweiterung der maschinellen Beschneiung und Anlegen eines Skipiste im Skigebiet Bremberg auf dem Grundstück in der, Gemarkung Winterberg, Flur 29, Flurstücke 42 und 50 sowie Flur 35, Flurstücke 118, 120 und 146 beantragt.

Gegenstand des Antrages ist die Verlegung einer ca. 742 m langen Druckwasserleitung in einem ca. 1 m tiefen Graben zur Erweiterung einer bestehenden Beschneiungsanlage am Südwesthang des „Bremberg“ Skilift-Karussell der Stadt Winterberg. Die Beschneiungsanlage soll im Zuge der Bauarbeiten zum Einsatz eines bestehenden Schleppliftes (Lift 11 des Skikarussels) durch einen modernen 6-er-Sessellift am Skihang Brembergkopf II ergänzt werden.

UVP-Kategorie

Kernenergie

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Hochsauerlandkreis

Steinstraße 27
59872 Meschede
Deutschland

E-Mail: post@hochsauerlandkreis.de
Telefon: 0291 / 94-0
Fax: 0291 / 94-1140
URL: http://www.hochsauerlandkreis.de

Verfahrensschritte

Entscheidung über die Zulassung

Datum der Entscheidung

27.09.2019

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

15.07.2019 - 14.08.2019

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

15.07.2019 - 14.08.2019