Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Märker Zement GmbH betreibt auf dem Grundstück Flur-Nummer 1167 der Gemarkung Harburg eine Anlage zur Herstellung von Zement mit einer Klinkerleistung von 3.000 t pro Tag.

Die Firma Märker beabsichtigt, im Zuge einer Modernisierung des Werkes den bestehenden, fast 50 Jahre alten Drehrohrofen mit Satellitenkühler (Ofenlinie 7) durch eine neue Anlage mit Kalzinator und Rostkühler (Ofenlinie 8) auszutauschen. Zudem soll eine neue Brennstoffversorgung mit Bau einer Halle für Kalzinatorbrennstoff und einer Förderanlage zur neuen Ofenlinie 8 errichtet werden. Die genehmigte Klinkerleistung von 3.000 t pro Tag bleibt unverändert.

Der geplante Austausch des Drehrohrofens mitsamt Errichtung einer neuen Brennstoffversorgung unterliegt als wesentliche Änderung einer immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftigen Anlage einer Genehmigungspflicht nach § 16 Abs. 1 BImSchG.

Die Anlage zur Herstellung von Zementklinkern oder Zementen mit einer Produktionskapazität von 1.000 t oder mehr je Tag ist in Anlage 1 zum UVPG unter Nr. 2.2.1 erfasst.

UVP-Kategorie

Steine und Erden, Glas, Keramik, Baustoffe

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landratsamt Donau-Ries

Pflegstr. 2
86609 Donauwörth
Deutschland

E-Mail: info@lra-donau-ries.de
Telefon: +49 906 74-0
Fax: +49 906 74-273
URL: http://www.donau-ries.de

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

02.06.2020 - 02.07.2020

Auslegungsinformationen

2020_05_25 Bekanntmachung - Teilgenehmigung ( 2020_05_25 Bekanntmachung - Teilgenehmigung.pdf )

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

UVP Bericht § 8 ( UVP Bericht § 8.pdf )
Antragsunterlagen - Teilgenehmigung § 8 BImSchG ( Antragsunterlagen - Teilgenehmigung § 8 BImSchG.pdf )