Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Der für die Ertüchtigungsmaßnahme betroffene Teil der Itter befindet sich zwischen den beiden Düsseldorfer Stadtteilen Benrath und Urdenbach, etwa 750 m oberstrom der Mündung der Itter in den Rhein. Im Norden des Planungsgebietes befindet sich das Schloss Benrath und der zugehörige Schlosspark, im Südwesten befindet sich getrennt von einer Grünfläche die „Seniorenresidenz Haus Schlosspark“. Der zu ertüchtigende Deich befindet sich in Fließrichtung links der Itter zwischen Gewässer- km 0+750 bis 0+970 und schließt jeweils ober- und unterstrom an ein Hochufer an.
Das Planungsziel der Deichertüchtigungsmaßnahme umfasst die Anpassung der vorhandenen Hochwasserschutzanlagen an die allgemein anerkannten Regeln der Technik und setzt sich aus folgenden Teilzielen zusammen:
- Sicherstellung des Hochwasserschutzes bis auf eine Höhe von 41,03 mNN
- Herstellung eines Freibords von 1,0 m bis zur Kote 42,03 mNN
- Sicherstellung der Standsicherheit und Gebrauchstauglichkeit
Im Rahmen der Deichertüchtigungsmaßnahme ist auch die Anlage eines Unterhaltungs- und Verteidigungsweg vorgesehen. Neben der zuvor genannten Deichertüchtigungsmaßnahme beinhaltet der Genehmigungsantrag auch den Neubau des Abschlagsbauwerkes zur Alten Itter.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Bezirksregierung Düsseldorf
Dezernat 54 - Wasserwirtschaft - einschl. anlagenbezogener Umweltschutz -

Cecilienallee 2
40474 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: poststelle@brd.nrw.de
Telefon: 0211 475-0
Fax: 0211 475-2671
URL: www.bezreg-duesseldorf.nrw.de

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

09.09.2019 - 08.10.2019