Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Emsländische Eisenbahn GmbH (im Folgenden: Vorhabenträger (VHT)) beabsichtigt im Auftrag der bauXpert Knipper GmbH die Verlegung eines nichttechnisch gesicherten Bahnübergangs in der Stadt Werlte zur Erschließung eines Betriebsgeländes (von Bahn-km 28,850 nach Bahn-km 24,816).
Das geplante Baufeld befindet sich in der Sögeler Straße 12 in 49757 Werlte.

Durch die Verlegung soll eine optimierte Logistikbewegung für die anstehenden Betriebsflächen ermöglicht werden. Die Gleisgeometrie wird nicht geändert.

UVP-Kategorie

Verkehrsvorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Dezernat 51

Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Deutschland

E-Mail: poststelle@nlstbv.niedersachsen.de
Telefon: +49 (0)511 30 34 01
Fax: +49 (0)511 30 34 20 99

Datum der Entscheidung

28.05.2020

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

UVP Vermerk BÜ Werlte ( 20200528 Entwurf UVP Vermerk BÜ Werlte.pdf )