Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die vorliegende Planung beinhaltet den Neubau eines 7,1 km langen Radweges zwischen den beiden Ortslagen Weilerbach und Otterbach auf der Trasse einer stillgelegten Bahnstrecke sowie einer Anbindung zum Industriegebiet Nord der Stadt Kaiserslautern.
Die Weiterführung der Radwegetrasse ab der Ortsgemeinde Otterbach bis zum Bahnhaltepunkt Kaiserslautern-West erfolgt über den auszubauenden Lautertal-Radweg sowie die städtische Rütschhofstraße. Für die Erneuerung des Lautertal-Radweges bis zur Rütschhofstraße wurde ein separates naturschutzfachliches Genehmigungsverfahren durchgeführt - der positive Genehmigungsbescheid erging am 24.Mai 2020.

Im Zuge der Rütschhofstraße werden zur Steigerung der Verkehrssicherheit die Beleuchtung erneuert und geschwindigkeitsdämpfende Maßnahmen vorgesehen.

Die geplanten Maßnahmen zur Ertüchtigung des Lautertal-Radweges sowie die Maßnahmen im Zuge der Rütschhofstraße sind jedoch nicht Bestandteil des Feststellungsverfahrens und sind im Lageplan 19 in Unterlage 5 lediglich nachrichtlich
dargestellt.

UVP-Kategorie

Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Wirtschaftsministerium (MWVLW)
Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz

E-Mail: lbm@lbm.rlp.de
Telefon: 0261/3029-0

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

25.01.2021 - 24.02.2021

Auslegungsinformationen

00 Bekanntmachungstext Bachbahnradweg ( 00 Bekanntmachungstext Bachbahnradweg.pdf )

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

19.5 UVP-Bericht ( 19.5 UVP-Bericht.pdf )