Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Genehmigungsverfahren nach § 16 BImSchG i.V.m. § 19 BImSchG

Änderung des Anlagenkonzepts der Abfallbiogasanlage Herbstadt neben der Deponie und Müllumladestation, Flurnr. 6663/3, 6667/1, 6668/1, 6668/2, 6669, 6670/1, 6673, 6673/2, 6677/7, 779, 779/6 in der Gemarkung Herbstadt, Am Gest 1, 97633 Herbstadt
- Vergrößerung der Lager- und Prozesshalle mit Integration der Grüngutlagerung, Pasteurisierung und Trocknung
- Errichtung eines Tragluftfoliengasspeichers auf dem Fermenter
- Wegfall Drehrohrofen und Hackschnitzelkessel
- Änderung des Trockners (Rotationstrockner statt Bandtrockner)
- Austausch des genehmigten BHKWs durch zwei kleinere BHKWs
- geänderte thermische Nutzung der BHKW-Abgase
- Änderung der mengenmäßigen Substratzusammensetzung

Die Anlage ist nach § 4 Abs. 1 BImSchG i. V. m. § 1 der 4. BImSchV sowie der Nr. 8.6.2.2 (biologische Behandlung von nicht gefährlichen Abfällen, Einsatz von max. 45,9 Tonnen pro Tag), Nr. 1.2.2.2 (BHKWs, Feuerungswärmeleistung insgesamt 3,496 MW), Nr. 8.13 (zeitweilige Lagerung von nicht gefährlichen Abfällen – Gülle, Gärreste, max. 8.143 m3 brutto) und Nr. 9.1.1.2 (Lagerung entzündbarer Gase, max. 7,08 Tonnen) des Anhang 1 der 4. BImSchV immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftig.

Für das Vorhaben wurde nach §§ 5, 9 UVPG i. V. m. Nr. 1.2.2.2 Spalte 2 (BHKW), Nr. 8.4.1.2 Spalte 2 (biologische Behandlung von nicht gefährlichen Abfällen) und Nr. 9.1.1.3 Spalte 2 (Lagerung entzündbarer Gase) der Anlage 1 zum UVPG eine standortbezogene Vorprüfung des Einzelfalls nach den Kriterien der Anlage 3 zum UVPG durchgeführt. Diese kam zu dem Ergebnis, dass keine Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich ist.

UVP-Kategorie

Lagerung von Stoffen und Gemischen
Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen
Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landratsamt Rhön-Grabfeld
Bauamt/Immissionsschutzrecht
Frau Sandy Kümpel

Spörleinstr. 11
97616 Bad Neustadt an der Saale
Deutschland

E-Mail: sandy.kuempel@rhoen-grabfeld.de
Telefon: +49 9771 94-509
Fax: +49 9771 94-81 509
URL: http://www.rhoen-grabfeld.de

Datum der Entscheidung

06.04.2020

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

öffentliche Bekanntmachung Vorprüfung UVPG ( öffentliche Bekanntmachung Vorprüfung UVPG.pdf )