Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Am Standort Am Hammer 15, 21 und 23, Gemarkung Katzwang, Flur-Nrn. 82, 83 und 84 werden derzeit drei Turbinenanlagen mit einer gesamten Wassermenge von 8,8 m³/s betrieben. Aufgrund alter Wasserrechte teilen sich die Wassermengen wie folgt auf:
• 2/8 Altrecht ≙ 2,2 m³/s oberstromige Anlage (Am Hammer 15, Fl-Nr. 82)
• 3/8 Altrecht ≙ 3,3 m³/s mittlere Anlage (Am Hammer 21, Flur-Nr. 83)
• 3/8 Altrecht ≙ 3,3 m³/s unterstromige Anlage (Am Hammer 23, Flur-Nr. 84)

Beantragt wird das Zusammenlegen von zwei Turbinenanlagen (mittlere und unterstromige Anlagen, Flur-Nrn. 83 und 84) zu einer Anlage mit Ka-planturbine und die Errichtung eines neuen Turbinengebäudes. Die vor-handen Bauwerke werden entsprechend abgebrochen. Die oberstromige Anlage bleibt unverändert.

Die Ausleitungsmenge für die neue Anlage soll von 6,6 m³/s auf 8,8 m³/s erhöht und der Flur-Nr. 83 zugeschrieben werden. Ein Fischableitsystem mit einer Wassermenge von 0,25 bis 0,4 m³/s soll errichtet werden. Eine Feinrechenanlage mit lichtem Stababstand von 15 mm, einem Rechenfeld von ca. 28 m², einer Neigung von ca. 34 Grad und Abstiegsöffnung sind vorgesehen.

Die nach dem Altrecht (§ 20 WHG) gesicherte Wasseraufteilung soll bei-behalten werden. Die Wasseraufteilung würde sich nach dem Umbau bei einem Abfluss bis 9,93 m³/s wie folgt darstellen:
• obere Turbinenanlage (Flur-Nr. 82): 2,2 m³/s (Altrecht)
• mittlere Turbinenanlage (Flur-Nr. 83): 6,6 m³/s (Altrecht)
• Fischabstiegsanlage: 0,25 m³/s (neu)
• Fischaufstiegsanlage: 0,88 m³/s (Bestand)

Bei einem Abfluss bis 12,13 m³ würde sich nach den Antragsunterlagen die Wasseraufteilung wie folgt darstellen:
• obere Turbinenanlage (Flur-Nr. 82): 2,2 m³/s (Altrecht)
• mittlere Turbinenanlage (Flur-Nr. 83): 6,6 m³/s (Altrecht) + 2,2 m³/s (neu) = 8,8 m³/s
• Fischabstiegsanlage: 0,25 m³/s (neu)
• Fischaufstiegsanlage: 0,88 m³/s (Bestand)

Die am Standort vorhandene Stauhöhe von 307,83 m ü. NN soll unverän-dert erhalten bleiben.
Für den Umbau der Anlage werden die Grundstücke Gemarkung Kat-zwang, Flur-Nrn. 83, 84 und 237/2 (Gewässergrundstück) in Anspruch genommen.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Stadt Nürnberg

Rathausplatz 2
90403 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: poststelle@stadt.nuernberg.de
Telefon: +49 911 231-0
Fax: +49 911 231-4144
URL: http://www.nuernberg.de

Ansprechpartner

Stadt Nürnberg
Umweltamt

Bauhof 2
90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: uwa2@stadt.nuernberg.de
Telefon: +49 911 231-2979
Fax: +49 911 231-2583
URL: https://www.nuernberg.de/internet/umweltamt/

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

05.09.2019 - 04.10.2019

Auslegungsinformationen

2019_08_29_Text_Bekanntmachung ( 2019_08_29_Text_Bekanntmachung.pdf )

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

07_UVP-Bericht 15_04_19 (1) ( 07_UVP-Bericht 15_04_19 (1).pdf )
wka_am_hammer
    • 01_Antrag_auf_wasserr_Behandlung