Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Der Antragsteller plant im Landkreis Potsdam-Mittelmark, Gemarkung Werbig, Flur 5, Flurstück 67 und 152 die Erstaufforstung gemäß § 9 des Waldgesetzes des Landes Brandenburg (LWaldG) auf einer Fläche von 13,8091 ha (Anlage von Misch-bzw. Laubholzbestände mit Waldrandgestaltung).

Nach den §§ 5, 7 ff. des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) in Verbindung mit der Nummer 17.1.3 Spalte 2 der Anlage 1 zum UVPG ist für geplante Erstaufforstungen von 2 ha bis weniger als 20 ha Wald zur Fest-stellung der UVP-Pflicht eine standortsbezogene Vorprüfung des Einzelfalls durchzuführen.

Die Vorprüfung wurde auf der Grundlage der Antragsunterlagen vom 06.05.2020, Az.: LFB 13.01-7020-06/55+63/20 durchgeführt.
Im Ergebnis dieser Vorprüfung wurde festgestellt, dass für das oben benannte Vorhaben keine UVP-Pflicht besteht. Die beantragte Erstaufforstung befindet sich im Landschaftsschutzgebiet „Hoher Fläming - Belziger Landschaftswiesen“. Der Naturschutzbehörde steht ein eigenes Trägerverfahren zur Verfügung.

UVP-Kategorie

Forstliche und landwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landesbetrieb Forst
Abteilung 3 FB Forsthoheit

Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam
Deutschland

E-Mail: betriebsleitung@lfb.brandenburg.de
Telefon: +49 331 97929 301
Fax: + 49 331 97929 390

Datum der Entscheidung

18.02.2021

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Anlage _EA_Veröffentlichung_ABl_2_20_ha_Keine_UVP_Pflicht ( Anlage _EA_Veröffentlichung_ABl_2_20_ha_Keine_UVP_Pflicht.pdf )