Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Fa. Windpark Dahlem GmbH& Co.KG aus Rees plant in Dahlem, Gemarkung Dahlem Flur 21 und Flurstück 58, sowie Gemarkung Schmidtheim Flur 10, Flurstück 89. die Errichtung und den Betrieb von vier Windenergieanlagen (WEA) vom Typ Enercon E -126 EP 4 mit einer Nabenhöhe von 135,0 m , einem Rotorradius von 127,0 m und einer Gesamthöhe von 198,50 m (Leistung je 4.200kW) und eine WEA des Typs Enercon E-115 mit einer Nabenhöhe von 149,08 m , einem Rotordurchmesser von 115,71 m und einer Gesamthöhe von 206,9 m (Leistung 3.000 kW).

Die Standorte der geplanten Windenergieanlagen befinden sich im privilegierten Außenbereich. Auf Antrag der Trägerin des Vorhabens findet das Verfahren nach § 19 Abs. 3 BImSchG unter Einbeziehung der Öffentlichkeit statt. Die für das Vorhaben notwendige Durchführung einer Umweltverträglichkeitsvorprüfung nach § 7 UVPG konnte entfallen, weil die Trägerin des Vorhabens auf freiwilliger Basis einen UVP-Bericht vorgelegt und gemäß § 7 Abs. 3 UVPG die Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung beantragt hat.

Das beantragte Vorhaben wird hiermit gemäß § 10 BImSchG bekannt gemacht

UVP-Kategorie

Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Kreis Euskirchen
Untere Immissionsschutzbehörde

Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen
Deutschland

E-Mail: arno.rennert-woelke@kreis-euskirchen.de
Telefon: 02251/15-490
Fax: 02251/15-391
URL: https://www.kreis-euskirchen.de

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

06.05.2019 - 07.06.2019

Erörterungstermin

Zeitraum der Erörterung

23.09.2019 - 23.09.2019