Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Der Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen hat bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd mit Schreiben vom 27.01.2020 einen geänderten Antrag auf Planfeststellung für die Erweiterung der Deponie Hoher Weg in Ludwigshafen gestellt. Die Änderung führt zum Erhalt des angrenzenden Wäldchens. Die beantragte Erweiterung soll weiterhin in der Gemarkung Ludwigshafen, Stadtteil Rheingönheim, erfolgen, sich nördlich an die bestehende Deponie Hoher Weg anschließen und deren infrastrukturelle Einrichtungen nutzen. Mit der Erweiterung der Deponie soll die Entsorgungsautarkie der Stadt Ludwigshafen gesichert werden. Es ist die Ablagerung von ca. 2,08 Mio. m³ ausschließlich mineralischen Abfällen vorgesehen, die die Zuordnungskriterien der Deponieklasse I gemäß Deponieverordnung in der Fassung vom 04. März 2016 erfüllen.

UVP-Kategorie

Abfalldeponien

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Umweltministerium (MUEEF)
SGD-Süd (Struktur- u. Genehmigungsdirektion Süd)

Friedrich-Ebert-Straße 14
67433 Neustadt an der Weinstraße
Postbox 100262,67402 Neustadt an der Weinstraße
Deutschland

E-Mail: poststelle@sgdsued.rlp.de
Telefon: 06321 99-0
Fax: 06321 99-2900
URL: www.sgdsued.rlp.de

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

26.02.2020 - 25.03.2020

Auslegungsinformationen

2020-02-04 BEKANNTMACHUNGSTEXT ORIGINAL ( 2020-02-04 BEKANNTMACHUNGSTEXT ORIGINAL.pdf )

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

Ryn69Zhn8pN1nsdH4LwJxe8e0KbYV6wt ( Ryn69Zhn8pN1nsdH4LwJxe8e0KbYV6wt )