Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Energieversorgung Schwerin GmbH & Co. Erzeugung KG (EVSE) plant die Errichtung einer Geothermieanlage in der Grevesmühlener Straße 28 am Standort des Heizkraftwerkes (HKW) Schwerin Lankow. Für die Erdwärmegewinnung soll die Sole hierbei mittels einer Bohrungsdublette aus etwa 1.250 m Tiefe am Standort HKW Lankow gewonnen und nach dem Wärmeentzug im HKW am Standort „Sportpark Lankow“ Ratzeburger Straße (Nr. 44) in die gleiche Tiefe reinjiziert werden. Die Bohrung am Standort HKW Lankow wurde bereits realisiert und wird hier nicht weiter betrachtet. Das Vorhaben umfasst:
- den Bau und die Errichtung eines Bohrplatzes und das Abteufen einer Tiefbohrung als Injektionsbohrung zur Aufsuchung von Erdwärme am Standort Schwerin Sportplatz Ratzeburger Straße;
- den Bau und den Betrieb einer Soleleitung im Rahmen der Erdwärmegewinnung zwischen dem Sportplatz Ratzeburger Straße und dem Heizkraftwerk Lankow in Schwerin;
- die Gewinnung von Erdwärme.

UVP-Kategorie

Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Bergamt Stralsund (BA)

Frankendamm 17
18439 Stralsund
Deutschland

E-Mail: poststelle@ba.mv-regierung.de
Telefon: 03831 / 6121-0
Fax: 03831 / 6121-12
URL: www.bergamt-mv.de

Datum der Entscheidung

15.01.2020

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Bekanntmachung keine UVP-Pflicht Schwerin ( Bekanntmachung keine UVP-Pflicht Schwerin.pdf )