Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Zweite Energieversorgungscenter Dresden-Wilschdorf GmbH & Co. KG, in 01468 Moritzburg, Ringstraße 3, beantragte mit Datum vom 25. Februar 2022 die Genehmigung nach § 16 des Gesetzes zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge (Bundes-Immissionsschutzgesetz - BImSchG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 17. Mai 2013 (BGBl. I S. 1274; 2021 I S. 123), das zuletzt durch Artikel 2 Absatz 3 des Gesetzes vom 19. Oktober 2022 (BGBl. I S. 1792) geändert worden ist, für die wesentliche Änderung zur Modernisierung des Energieversorgungscenters EVC 2 am Standort 01468 Moritzburg, Ringstraße 3, Gemarkung Wilschdorf, Flurstücke 707, 708, 709 und 711. Die Anlage unterliegt dem Genehmigungsvorbehalt nach § 1 der Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen (4. BImSchV) in der Fassung der Bekanntmachung vom 31. Mai 2017 (BGBl. I. S. 1440), die durch Artikel 1 der Verordnung vom 12. Oktober 2022 (BGBl. I S. 1799) geändert worden ist, in Verbindung mit der Nummer 1.1 des Anhangs 1 zur Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen.

UVP-Kategorie

Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landesdirektion Sachsen
Dienststelle Dresden

Deutschland

E-Mail: post@lds.sachsen.de
Telefon: 0351 825-0
Fax: 0351 825-9999

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

28.11.2022 - 28.12.2022

Auslegungsinformationen

2022_11-08_Bekanntmachung Auslegung EÖT GV EVC 2.pdf ( 2022_11-08_Bekanntmachung Auslegung EÖT GV EVC 2.pdf )

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

UVP-B_EVC_1_3.pdf ( UVP-B_EVC_1_3.pdf )