Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Im Hafen Oberlahnstein wurden im Rahmen einer Niedrigwasserphase massive Schäden im Bereich der im Jahre 1960 errichteten 100 m langen Spundwand am Betonwerk festgestellt. Die Schäden sind so gravierend, dass eine Sanierung erforderlich ist.

Der BLAW Betrieb – Landeseigener Anlagen an Wasserstraßen plant daher die Sanierung der Spundwand am Betonwerk im Hafen Oberlahnstein.

Aufgrund der massiven Durchrostungsschäden an der 100 m langen Spundwand ist eine Sanierung nur noch mittels Errichtung einer neuen Stahlspundwand möglich.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Umweltministerium (MUEEF)
SGD-Nord (Struktur- u. Genehmigungsdirektion Nord)

Deutschland

E-Mail: poststelle@sgdnord.rlp.de
Telefon: 0261 - 120-0
Fax: 0261 - 120-2200
URL: www.sgdnord.rlp.de

Datum der Entscheidung

25.05.2021

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

2021.05.25 Bekanntgabe UVP-Verzicht Betonwerk ( 2021.05.25 Bekanntgabe UVP-Verzicht Betonwerk.pdf )
2021.05.25 Dokumentation allg. Vorprüf. d. Einzelfalles nach UVPG - Betonwerk ( 2021.05.25 Dokumentation allg. Vorprüf. d. Einzelfalles nach UVPG - Betonwerk.pdf )