Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Der Freistaat Thüringen stellte beim Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz, Referat 52 einen Antrag auf Planfeststellung nach § 68 Abs. 1 Wasserhaushaltsgesetz zur Herstellung des Hochwasserschutzes für die Stadt Mühlhausen, Ortsteil Görmar und Herstellung der Durchgängigkeit am Flutgrabenwehr an der Unstrut im Unstrut-Hainich-Kreis, Gemarkungen Mühlhausen und Görmar von Gewässerkilometer 170+690 bis 171+920.

Die vorgesehenen Maßnahmen umfassen die Errichtung von Hochwasserschutzanlagen im Ortsteil Görmar für einen Bemessungsabfluss (BHQ) von 116 m³/s, die Veränderung der Wasseraufteilung zwischen der Unstrut und dem Mühlgraben auf 90% zu 10% und den Umbau des Flutgrabenwehres als Sohlgleite in aufgelöster Riegelbauweise.

Dafür werden Teilobjekte umgesetzt:

- TO 01: Umbau Flutgrabenwehr (Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit),
- TO 02: Neugestaltung eines Einlaufbauwerkes am Mühlgraben mit Einengung des Zulaufbereiches,
- TO 03: Gewässeraufweitung,
- TO 04: Errichtung von Hochwasserschutzwänden und Geländemodellierungen in der Ortslage,
- TO 05: Neubau Durchlass Mühlgraben und
- TO 06: Neubau der Fußgängerbrücke

Bei den beantragten Maßnahmen handelt es sich um ein Vorhaben, für welches nach Anlage 1 Nr. 13.18.1 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) eine allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls zu erfolgen hat.

Aufgrund der allgemeinen Vorprüfung des Einzelfalls gemäß § 7 Abs. 1 UVPG wurde festgestellt, dass das Vorhaben keine erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen hervorrufen kann und somit keine UVP-Pflicht besteht.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN)
Abteilung 5, Wasserrechtlicher Vollzug (TLUBN_Abteilung5)

Harry-Graf-Kessler-Straße 1
99423 Weimar
Deutschland

E-Mail: poststelle@tlubn.thueringen.de
Telefon: 0361 57 332-1401
Fax: 0361 57394-2222
URL: https://www.tlubn-thueringen.de

Verfahrensschritte

Erörterungstermin

Zeitraum der Erörterung

14.12.2021 - 14.12.2021

Informationen zum Erörterungstermin

Bekanntmachung Unterlagen und Erörterungstermin ( Bekanntmachung Unterlagen und Erörterungstermin.pdf )

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

27.09.2021 - 26.10.2021