Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Herr Franz Hartmann hat am 10.09.2020, zuletzt ergänzt am 13.01.2021, beim Landratsamt Neu-Ulm die immissionsschutzrechtliche Genehmigung nach § 16 BImSchG für die wesentliche Änderung der Beschaffenheit und des Betriebes seiner Biogasanlage beantragt.

Inhalt des Genehmigungsantrags ist
- die Errichtung und der Betrieb eines dritten BHKWs mit einer FWL von max. 2.132 kW in einem zweiten BHKW-Raum,
- der Betrieb der Anlage im Flexbetrieb,
- die Erhöhung der Einsatzstoffmenge von 25.185 t/a auf 26.496 t/a,
- die Erhöhung der erzeugten Gasmenge von max. 3,664 Mio. Nm³/a auf max. 4,804 Mio. Nm³/a,
- die Installation eines zweiten Feststoffdosierers,
- die Installation einer Düngemittelproduktionsanlage (Gärresttrocknung),
- die Installation einer Separationsanlage,
- der Umbau des Gärrestabtankplatzes,
- die Errichtung einer Havarieanlage und
- die Lageänderung der Notfackel.

Außerdem ist aus formellen Gründen der bereits nach § 15 BImSchG angezeigte und umgesetzte Einbau von Oxidationskatalysatoren an BHKW 1 und 2 Inhalt des Antrags.
Des Weiteren war zwischenzeitlich auch die Erhöhung der erzeugten Gasmenge von max. 3.664.000 Nm³/a auf 4.080.000 Nm³/a nach § 15 BImSchG angezeigt worden.

Durch die Änderung erhöht sich die Gesamt-Feuerungswärmeleistung der Verbrennungsmotoranlage von bislang max. 1,441 MW auf zukünftig max. 3,573 MW.

UVP-Kategorie

Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen
Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landratsamt Neu-Ulm

Kantstr. 8
89231 Neu-Ulm
Deutschland

E-Mail: poststelle@lra.neu-ulm.de
Telefon: +49 731 7040-0
Fax: +49 731 7040-8999
URL: http://www.landratsamt.neu-ulm.de

Datum der Entscheidung

16.04.2021

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

066.1 Bekanntgabe UVP Vorprüfung ( 066.1 Bekanntgabe UVP Vorprüfung.pdf )