Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Kieswerk Leiberstung GmbH & Co. KG hat mit dem Schreiben vom 17. Dezember 2018 und Ergänzung von 29. Juni 2020 beim Regierungspräsidium Freiburg – Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau – die 2. Verlängerung des Rahmenbetriebsplans für den bestehenden Quarzsand- und –kiestagebaustätte „Leiberstung“ in der Gemeinde Sinzheim, Landkreis Rastatt, bis zum 31. Dezember 2025 gem. § 52 Abs. 2 und § 54 Bundesberggesetz (BBergG) beantragt. Bestandteil der Antragsunterlagen waren die nach § 7 Abs. 4 UVPG erforderlichen Angaben zu möglichen Umweltauswirkungen. Aufgrund von §§ 7, 9 Abs. 3 Nr. 2 UVPG wird für das Vorhaben eine Vorprüfung des Einzelfalls durchgeführt.

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Regierungspräsidium Freiburg
Regierungsbezirk Freiburg
Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau beim Regierungspräsidium Freiburg

79083 Freiburg i. Br.
Deutschland

E-Mail: Abteilung9@rpf.bwl.de
Telefon: 0761 208-3300
Fax: 0761 208-394200
URL: https://lgrb-bw.de/home/index_html

Datum der Entscheidung

02.11.2020

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Kieswerk Leiberstung -Bekanntgabe Ergebnis Vorprüfung UVPG ( Kieswerk Leiberstung -Bekanntgabe Ergebnis Vorprüfung UVPG.pdf )