Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Der Landwirt Stefan Roß, Hopstener Straße 62, 48477 Hörstel beantragt beim Kreis Steinfurt, Tecklenburger Straße 10, 48565 Steinfurt, eine Genehmigung gemäß §65 BauO NRW i.V.m. §35 (1) Nr. 1 BauGB für den Betrieb einer Anlage zur Aufzucht von Masthähnchen an dem Standort 48477 Hörstel, Gemarkung Dreierwalde, Flur 7 Flurstück 78.

Gegenstand des Antrags ist die Errichtung und der Betrieb von einem Hähnchen-mast-stall mit maximal 29900 Tierplätzen und 3 Futtersilos, sowie der vollständigen Aufgabe der bisher genehmigten Tierplätze und der Umnutzung der Betriebsge-bäude R1 – R6, R9 und R11 zu Lager- Unterstell und Löschwasservorhaltungszwe-cken.

Das Vorhaben kumuliert gemäß §10 Abs. 1 und Abs. 4 Nr.1 UVPG mit der neben-stehenden Anlage der Roß GbR (Stadt Hörstel, Gemarkung Dreierwalde, Flur 7 Flurstück 112, 4.BImSchV, Nr.7 Spalte 1, Bezirksregierung Münster 56-60.208.00/07/0701.1) mit einer Tierplatzzahl von maximal 83000 Masthähnchen.

Die Vorhaben sind zusammen unter der Ziffer 7.3.1 des Anhangs 1 „Liste der UVP-pflichtigen Vorhaben“ des Gesetzes über die Umweltverträglichkeit (UVPG) einzu-ordnen. Hiernach ist die Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung zwin-gend erforderlich.

Sofern die beantragte Genehmigung erteilt wird, soll die Anlage errichtet und in Be-trieb genommen werden.

UVP-Kategorie

Nahrungs-, Genuss- und Futtermittel, landwirtschaftliche Erzeugnisse

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Kreis Steinfurt

Tecklenburger Str. 10
48565 Steinfurt
Deutschland

E-Mail: bauamt@kreis-steinfurt.de
Telefon: +49 (0) 25 51 / 69 - 3330
Fax: +49 (0) 25 51 / 69 93330
URL: https://www.kreis-steinfurt.de

Verfahrensschritte

Entscheidung über die Zulassung

Datum der Entscheidung

19.12.2022

Erörterungstermin

Zeitraum der Erörterung

24.06.2022 - 29.07.2022

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

25.05.2022 - 24.06.2022