Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Fa. Westnetz GmbH hat die Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb einer Power-to-Gas-Anlage zur Wasserstoffproduktion in 56759 Kaisersesch, Am Römerturm (Gemarkung Kaisersesch, Flur 8, Flurstück 147/10) beantragt.

Das Vorhaben umfasst im Wesentlichen die Errichtung einer Anlage (mit vier Containern) in der mithilfe von überschüssigem Strom aus erneuerbaren Energien Wasserstoff mittels PEM-Elektrolyse (elektrische Nennleistung von 1 MW) erzeugt wird. Der erzeugte Wasserstoff (maximal 200 Nm³/h) wird entweder direkt an Anwender verteilt, die den Wasserstoff vor Ort im Mobilitäts-, Wärme- und Industriesektor nutzen, oder in eine Wasserstoffleitung gespeist. Die dazu notwendige Infrastruktur soll bis Ende 2022 errichtet werden, ab 2023 folgen zwei Jahre Testbetrieb unter realen Bedingungen.

Die Power-to-Gas-Anlage stellt den Anlagenkern da. Sie besteht aus folgenden Anlagenbestandteilen: Elektrolyseur, Kühler, Verdichter, Trafo. Die Anlagenteile Kühler, Verdichter und E-Container (mit Trafo) sind zwingend erforderlich, um den bestimmungsgemäßen Betrieb des Elektrolyseurs zu gewährleisten.

Das Vorhaben bedarf der Genehmigung nach §§ 6 und 4 Abs. 1 des Bundes-Immissionsschutz-Gesetzes (BImSchG) i.V.m. § 1 Abs. 1 Satz 1 der 4. BImSchV, Anlage 1, Nr. 4.1.12 der 4. Verordnung zur Durchführung des BImSchG (4. BImSchV). Gleichzeitig handelt es sich um ein Vorhaben nach Nummer 4.2 A der Anlage 1 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG). Das Vorhaben fällt gemäß § 3 der 4. BImSchV unter die Industrieemissions-Richtlinie.

UVP-Kategorie

Chemische Erzeugnisse, Arzneimittel, Mineralölraffination und Weiterverarbeitung

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

SGD-Nord (Struktur- u. Genehmigungsdirektion Nord)
Umweltministerium (MUEEF)
KV Cochem-Zell

Deutschland

E-Mail: kreisverwaltung@cochem-zell.de

Datum der Entscheidung

31.03.2022

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Bekanntmachung UVPG Ergebnis Allgemeine Vorprüfung ( Bekanntmachung UVPG Ergebnis Allgemeine Vorprüfung.pdf )