Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die CI4C GmbH & Co. KG – Cement Innovation for Climate – (CI4C) plant und beantragt eine immissionsschutzrechtliche Änderungsgenehmigung für die Errichtung und den Betrieb einer Pilotanlage zur Herstellung von Zementklinker mit einer Kapazität von 450 t/d nach dem Oxyfuel-Verfahren mit integrierter CO2-Abscheidung. Mit der Errichtung der Pilotanlage soll erstmals das Oxyfuel-Verfahren in der Zementherstellung zum Einsatz kommen, um die Voraussetzungen für eine vollständige und kosteneffiziente Abscheidung der CO2-Emissionen eines Zementwerks zu schaffen.

UVP-Kategorie

Steine und Erden, Glas, Keramik, Baustoffe

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Regierungspräsidium Stuttgart

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: poststelle@rps.bwl.de
Telefon: 0711 904-0
Fax: 0711 904-11190
URL: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rps/Seiten/default.aspx

Verfahrensschritte

Entscheidung über die Zulassung

Datum der Entscheidung

02.11.2022

Auslegungsinformationen

2022-11-15 Bekanntmachungstext.pdf ( 2022-11-15 Bekanntmachungstext.pdf )

Entscheidung

2022-11-02 CI4C Abschrift mit Schwärzungen.pdf ( 2022-11-02 CI4C Abschrift mit Schwärzungen.pdf )

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

21.04.2022 - 20.05.2022

Auslegungsinformationen

2022-04-11 Bekanntmachungstext CI4C ( 2022-04-11 Bekanntmachungstext CI4C.pdf )

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

2022-04-11 Bekanntmachungstext CI4C-1 ( 2022-04-11 Bekanntmachungstext CI4C-1.pdf )