Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Firma ADM Mainz GmbH, Dammweg 2 in 55130 Mainz plant die Umgestaltung der bestehenden Anlage zur Erzeugung von Ölen und Fetten aus pflanzlichen Rohstoffen nach Nr. 7.23.1 des Anhangs 1 zur 4. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen – 4. BImSchV) insofern, dass zukünftig neben den genmanipulierten Saaten auch nicht genmanipulierte Saaten verarbeitet werden können. Hierfür hat Sie mit Schreiben vom 28.03.2022 Änderungen in der Saatenannahme, -lagerung, -reinigung und -aufbereitung sowie Schrot- bzw. Schalenverarbeitung und -lagerung beantragt.

UVP-Kategorie

Nahrungs-, Genuss- und Futtermittel, landwirtschaftliche Erzeugnisse

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

SGD-Süd (Struktur- u. Genehmigungsdirektion Süd)
Umweltministerium (MUEEF)
Stadt Mainz

Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Postbox 3820, 55028 Mainz
Deutschland

E-Mail: stadtverwaltung@stadt.mainz.de
Telefon: 06131 12-0
Fax: 06131 12-3800
URL: www.mainz.de

Datum der Entscheidung

08.07.2022

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

UVP negative VP ( UVP negative VP.pdf )
UVP negative VP Begründung ( UVP negative VP Begründung.pdf )