Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Firma Reher & Ramsden Nachflg. GmbH & Co.KG, Rubbertstraße 44 in 21109 Hamburg beantragte am 13.07.2022 bei der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA) - Immissionsschutz und Abfallwirtschaft- eine Änderungsgenehmigung nach den § 16 Abs. 1 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) für eine Anlage zum Lagern von Säuren und Laugen, genehmigungsbedürftig nach § 4 BImSchG i.V.m. § 1 der 4. Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen (4. BImSchV) und Nummer 9.3.2 des Anhangs 1 der 4. BImSchV.
Das Vorhaben bezieht sich auf bestehende Abluftreinigungseinheiten innerhalb eines Produktionsgebäudes (Säure-/Lauge-Tanklager). Es sollen zwei neue Absorptionsanlagen zur Abluftreinigung, eine für Ammoniak und eine für Chlor, sowie der Austausch von zwei Lüfter erneuert werden.

UVP-Kategorie

Lagerung von Stoffen und Gemischen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Immissionsschutz und Abfallwirtschaft (I)
Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA)
Betrieblicher Umweltschutz (I 1)

Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg
Deutschland

E-Mail: Immissionsschutz@bukea.hamburg.de

Datum der Entscheidung

08.09.2022

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

2022-09-08 Vorprüfungsvermerk_.pdf ( 2022-09-08 Vorprüfungsvermerk_.pdf )