Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Stadt Delbrück beantragt gemäß §§ 8 und 10 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) die Erteilung einer wasserrechtlichen Bewilligung zur Entnahme von Grundwasser aus den Vertikalfilterbrunnen des Wasserwerks Ostenland in der Gemarkung Ostenland, Flur 16, Flurstück 50 in einer Menge von 400 m³/h, 8.100 m³/d, 2.500.000 m³/a. Das Wasser wird zur Sicherstellung der Brauch- und Trinkwasserversorgung der Stadt Delbrück und ihren angeschlossenen Ortslagen ge- und verbraucht.

Die Stadt Delbrück verfügt zurzeit über eine Zulassung des vorzeitigen Beginns nach § 17 WHG über eine Grundwasserentnahme in Höhe von 2.250.000 m³/a. Unter Berücksichtigung einer Bedarfsprognose sieht der neue Bewilligungsantrag eine Entnahme 2.500.000 m³/a vor. Die Erhöhung der Grundwasserentnahme um 250.000 m³/a wird gleichmäßig auf alle 13 Brunnen der Wassergewinnungsanlage verteilt.

Nach Ziffer 13.3.2 der Anlage 1 UVPG ist für das zu Tage fördern von Grundwasser in einer Menge von 100.000 bis weniger als 10 Mio. m³/ a eine allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls nach § 7 UVPG durchzuführen. Im Rahmen dieser Vorprüfung wurde festgestellt, dass für das beantragte Vorhaben keine Pflicht zur Durchführung eine Umweltverträglichkeitsprüfung besteht. Von dem Vorhaben sind nach Einschätzung der Genehmigungsbehörde aufgrund überschlägiger Prüfung unter Berücksichtigung der in Anlage 3 UVPG aufgeführten Kriterien keine erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen zu erwarten, die nach § 25 Abs. 2 UVPG zu berücksichtigten wären.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Bezirksregierung Detmold
Dezernat 54 - Wasserwirtschaft einschließlich anlagenbezogener Umweltschutz

Leopoldstr.15
32756 Detmold
Deutschland

E-Mail: post54@bezreg-detmold.nrw.de
Telefon: 05231/71-5401
Fax: 05231/71-825401
URL: https://www.bezreg-detmold.nrw.de

Datum der Entscheidung

23.09.2021

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

2021-09-23_Ergebnis_UVP_Vorprüfung_Delbrück_Ostenland ( 2021-09-23_Ergebnis_UVP_Vorprüfung_Delbrück_Ostenland.pdf )