Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Firma Hermann Wegener GmbH & Co. KG, Schiffgraben 25/27, 30159 Hannover, betreibt Kiesabbau in Wahlstedt. Sie beantragt die Verlängerung des bestehenden Planfeststellungsbeschlusses vom 14.10.2010, befristet bis zum 31.12.2020, um 15 Jahre.

Wesentliche Inhalte des Antrages sind:

• Verlängerung der betrieblichen Tätigkeit,
• vollständige Rohstoffgewinnung im verritzten Bereich,
• Änderung der Abbauführung zur Vermeidung artenschutzrechtlicher Verbotstatbestände mit Verzicht auf den Abbau der westlichen Teilfläche und
• Anpassung der Rekultivierungsplanung an behördliche Vorgaben und aktuelle Erkenntnisse.

Die Antragsfläche beträgt ca. 15,7 ha und umfasst die Flurstücke 4, 5, 48/7, 49/6, 50/6 und 7/5 der Flur 11 in der Gemarkung Wahlstedt, wobei der Kiesabbau auf die Flurstücke 4, 5, 48/7, 49/6 und 50/6 begrenzt ist.

Über den Antrag wird gemäß § 68 Abs. 1 WHG in einem Planfeststellungsverfahren entschieden. Zuständige Planfeststellungsbehörde ist die untere Wasserbehörde des Kreises Segeberg.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Kreis Segeberg

Hamburger Str. 30
23795 Bad Segeberg
Deutschland

E-Mail: info@segeberg.de
URL: https://www.segeberg.de/

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

14.12.2020 - 15.01.2021

Auslegungsinformationen

Bekanntmachungstext keine UVP-Pflicht und Auslegung ( Bekanntmachungstext keine UVP-Pflicht und Auslegung.pdf )