Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Siep Kieswerk GmbH & Co. KG betreibt eine Nassabgrabung in Jülich, Gemarkung Bourheim, Flur 5, Flurstücke 292, 293 tlw., 294, 301 tlw., 302 tlw., 303 tlw., 304 tlw., 305 tlw., 306 tlw., 307 tlw., 396 sowie Flur 10, Flurstücke 5 tlw., 6 tlw., 7 tlw., 83 tlw..

Aufgrund eines Totalschadens des eingesetzten Schwimmbaggers beabsichtigt die Betreiberin, die weitere Kiesgewinnung mittels Seilbagger durchzuführen. Der am Ufer stehende Bagger fördert das Material mittels Schürfkübel aus dem Wasser und haldet dieses an Land auf. Anschließend wird das Material von einem Radlader in den Aufgabebunker gegeben und per Förderband zum Betriebsgelände transportiert. Für dieses Vorhaben wurde beim Landrat des Kreises Düren die Änderung des Planfeststellungsbeschlusses beantragt.

UVP-Kategorie

Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Kreis Düren
Umweltamt

Bismarckstr. 16
52351 Düren
Deutschland

E-Mail: amt66@kreis-dueren.de
Telefon: 02421/ 2210-66005
Fax: 02421/2210-66990
URL: www.kreis-dueren.de

Datum der Entscheidung

17.06.2022

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Bekanntmachung Siep noUVP ( 220617_Siep UVP Bekanntgabe.pdf )