Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Kläranlage (KA) Miesau (Buchholz) wurde ursprünglich für 13.000 Einwoh-nerwerte ausgelegt. Aufgrund der demographischen Entwicklung der vergange-nen Jahre, beispielsweise durch Erschließung von Neubaugebieten oder An-siedlung von Gewerbebetrieben, sind zusätzlich Einwohnerwerte (EW) hinzuge-kommen. Der derzeitige rechnerische Anschlusswert bezogen auf den Parameter BSB5 beträgt rd. 18.000 EW. Die Erlaubnis der KA Miesau ist deshalb hinsichtlich der Ausbaugröße zu erweitern und die erforderlichen Erweiterungs-/Optimierungsmaßnahmen sind vorzunehmen. Eine bauliche Erweiterung der KA ist zur Aufnahme der zusätzlich angeschlossenen Einwohnerwerte nicht erforderlich. Es ist im Bereich der biologischen Reinigungsstufe eine verfahrens-technische Umstellung der Betriebsweise vorzunehmen. Die Maßnahmen dienen zudem auch zur energetischen Sanierung der KA Miesau.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

SGD-Süd (Struktur- u. Genehmigungsdirektion Süd)
Klimaschutzministerium (MKUEM)
SGD Süd - Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft, Bodenschutz Kaiserslautern

Fischerstraße 12
67655 Kaiserslautern
Deutschland

E-Mail: poststelle@sgdsued.rlp.de
Telefon: 0631 62409-0
Fax: 0631 62409-418
URL: www.sgdsued.rlp.de

Datum der Entscheidung

07.12.2022

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Bekanntmachungstext UVP 10-02.pdf ( Bekanntmachungstext UVP 10-02.pdf )