Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Planung sieht vor, das 110-kV-Netz zwischen Königshofen, Stalldorf und Punkt Elpersheim auszubauen. Hierfür sollen weitestgehend die bestehenden Leitungsanlagen genutzt werden. Der bayerische Teil des Vorhabens umfasst die Errichtung, die Änderung und den Betrieb neuer Stromkreise auf der 380/110-kV-Leitung Kupferzell – Rittershausen (LA 0348) und der 110-kV-Leitung Stalldorf – Königshofen (LA 0106). Es werden zusätzliche Traversen montiert, 5 Masten abgebaut und 6 neue Masten errichtet. Ein weiterer Mast wird erhöht, einige Masten werden stahlverstärkt.

UVP-Kategorie

Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Regierung von Unterfranken

Peterplatz 9
97070 Würzburg
Deutschland

E-Mail: poststelle@reg-ufr.bayern.de
Telefon: +49 931 380-00
Fax: +49 931 380-2222
URL: http://www.regierung.unterfranken.bayern.de

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

10.08.2020 - 09.09.2020

Entscheidung über die Zulassung

Datum der Entscheidung

28.10.2022

Auslegungsinformationen

Bekanntmachung Bütthard.pdf ( Bekanntmachung Bütthard.pdf )
Bekanntmachung Riedenheim.pdf ( Bekanntmachung Riedenheim.pdf )
Bekanntmachung Sonderhofen.pdf ( Bekanntmachung Sonderhofen.pdf )
RABL Nr. 21 vom 31.10.2022.pdf ( RABL Nr. 21 vom 31.10.2022.pdf )

Entscheidung

Planfeststellungsbeschluss Netzverstärkung Main-Tauber signiert.pdf ( Planfeststellungsbeschluss Netzverstärkung Main-Tauber signiert.pdf )
Festgestellte Planunterlagen Netzverstärkung Main-Tauber.zip ( Festgestellte Planunterlagen Netzverstärkung Main-Tauber.zip )