Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Der Stauweiher an der Wasserkraftanlage am Kleßbach Stufe III mit einer Fläche von ca. 1.550 m² auf dem Grundstück Fl.Nr. 736 Gemarkung Arrach soll teilverfüllt werden.
Der Stauweiher ist zum Betrieb der Anlage nicht zwingend notwendig und verursacht einen erhöhten Unterhal-tungsaufwand, weshalb sich der Betreiber zur Teilverfüllung des Gewässers entschieden hat.
Der Stauweiher soll mit regionalem Erdreich sukzessive aufgefüllt werden. Der Triebwerkskanal wird mit einer mittleren Breite von 4 m zum Wasserschloss mit Rechenanlage geführt. Im Zuge der Verfüllarbeiten wird die planmäßige Sohle des Oberwasserkanals wiederhergestellt. Am rechten Ufer wird eine Berme mit einer Breite von 3 bis 3,5 m für Unterhaltungsarbeiten errichtet. Die Flächen werden mit Oberboden angedeckt und begrünt; die Böschungsflächen aus Rohboden werden der natürlichen Sukzession überlassen. Unmittelbar unterhalb der Ausleitungsstelle wird mit einer Vorlandabgrabung am rechten Ufer der Retentionsraum ausgeglichen.
Insgesamt werden ca. 1.980,60 m³ Erdmaterial in den Weiher verfüllt.
Die Uferbereiche des Triebwerkskanals werden bei der Auffüllung naturnah mit Flachwasserzonen und Störstei-nen gestaltet. Die Ufersicherung wird mit Hilfe ingenieurbiologischer Bauweisen (Wurzelstöcke, Raubäume) ausgeführt. Die Böschungsneigungen werden im Bereich von 1:1,5 bis 1:3 ausgeführt.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landratsamt Cham

Rachelstr. 6
93413 Cham
Deutschland

E-Mail: poststelle@lra.landkreis-cham.de
Telefon: +49 9971 78-0
Fax: +49 9971 78-399
URL: https://www.landkreis-cham.de

Datum der Entscheidung

16.08.2021

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

D0043553 ( D0043553.pdf )