Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Betrieb Elbaue/Mulde/Untere Weiße Elster, Gartenstraße 34, 04571 Rötha hat bei der Landesdirektion Sachsen mit Schreiben vom 7. Dezember 2017 eine Änderung für das am 7. August 2013 planfestgestellte Vorhaben „Einrichtung des gesteuerten Polders Löbnitz“ angezeigt und dessen Zulassung beantragt. Mit der Änderung soll im Zuge der Kreuzung des neuen Ringdeiches Schnaditz (Los V, Bauabschnitt 2) mit der Staatsstraße S12 anstelle einer planfestgestellten Deichscharte nunmehr eine Deichüberfahrt errichtet werden. Verbunden damit sind unter anderem:
- die Anpassung der planfestgestellten Deichtrasse auf 110 Metern (Deich-km 2+865 bis 2+975) und
- die bauliche Anpassung der S12 auf ca. 280 Metern (Bau-km 0+000 bis 0+280) einschließlich der Verziehung nach Süden zur Aufweitung des engen Kurvenbereiches vor dem Ortsausgang.

Die Änderung fiel unter die Nummer 13.13 der Anlage 1 des UVPG, es war eine allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls durchzuführen, die negativ ausfiel.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landesdirektion Sachsen
Dienststelle Leipzig
Abteilung 4 (Umweltschutz)
Referat 46L

09105 Chemnitz
Deutschland

E-Mail: post@lds.sachsen.de

Datum der Entscheidung

10.05.2021

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Bekanntgabe 9.PÄ UVP-VP keine UVP-Pflicht ( Bekanntgabe 9.PÄ UVP-VP keine UVP-Pflicht.pdf )