Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Am Vorhabenstandort in Nordhausen, Ortsteil Krimderode wurde bisher auf der Grundlage einer wasserrechtlichen Erlaubnis ein Ausleitungskraftwerk betrieben. Da die Wasserkraftanlage außer Betrieb genommen werden soll, ist nun der Rückbau der Wehranlage und damit die Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Zorge geplant. Das Vorhaben dient der Umsetzung der EG-WRRL und ist im aktuellen Bewirtschaftungsplan bzw. Gewässerrahmenplan zum Maßnahmenprogramm unter der Maßnahmen-Identifikationsnummer 8453 erfasst.

Durch den Rückbau der Stauanlage mit dem Aufstau von bisher ca. 1,3 m (ohne Schlauchaufsatz) und die Herstellung einer freien Fließstrecke mit einem Gefälle von ca. 1:100 soll die Durchgängigkeit der Zorge hergestellt werden. Der Umbau umfasst den Gewässerabschnitt von ca. 35 m unterhalb (Ende Wehrkolk) bis ca. 30 m oberhalb der Wehranlage. Es ist der Abbruch der Wehranlage (einschl. Mittelpfeiler) geplant, wobei die Seitenwände erhalten bleiben sollen, ebenso die Fundamente, soweit sie bei der Herstellung der neuen Gewässersohle nicht stören.
Der Mühlgraben soll auch weiterhin, jedoch in geringerem Umfang als bisher, mit Wasser aus der Zorge beaufschlagt werden. Die wasserbaulichen Anlagen am Obergraben (Einlaufschütz, Steg, usw.) sollen zurück gebaut werden.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN)
Abteilung 5, Wasserrechtlicher Vollzug (TLUBN_Abteilung5)

Harry-Graf-Kessler-Straße 1
99423 Weimar
Deutschland

E-Mail: poststelle@tlubn.thueringen.de
Telefon: 0361 57 332-1401
Fax: 0361 57394-2222
URL: https://www.tlubn-thueringen.de

Datum der Entscheidung

07.01.2022

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Bekanntgabe UVP-VP Ellermühle ( Bekanntgabe UVP-VP Ellermühle.pdf )