Vorhaben im Überblick

Negative Vorprüfungen

Neubau Retentionsfläche Siedlungsweg in Leutersdorf - Umsetzung nWAP Leutersdorfer Wasser

27.11.2020

Das Landratsamt Görlitz, Umweltamt, Außenstelle Löbau, Georgewitzer Straße 52, 02708 Löbau, hat bei der Landesdirektion Sachsen mit Schreiben vom 28. August 2020 die Entscheidung beantragt, ob für das Vorhaben anstelle eines Planfeststellungsbeschlusses eine Plangenehmigung erteilt werden kann. Das Vorhaben beinhaltet den Neubau einer Retentionsfläche durch Bau eines Dammes mittels Aufhöhung des vorhandenen Weges zwischen Wachestraße und Siedlungsweg in Leutersdorf auf ca. 338 m Länge. Das Vorhaben „Neubau Retentionsfläche Siedlungsweg in Leutersdorf“ fällt in den Anwendungsbereich des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung. Dementsprechend hat die Landesdirektion Sachsen eine allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls vorgenommen, die im Ergebnis negativ ausfiel.

Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Negative Vorprüfungen

Grundwasserentnahme aus den Brunne 1-4 für die Beregnung landwirtschaftlicher bzw. erwerbsgärtnerischer Flächen durch den Beregnungsverband Bamberg Nord/Hallstadt

27.11.2020

Dem Beregnungsverband Bamberg-Nord/Hallstadt wurde mit Bescheid des Landratsamtes Bamberg vom 20. November 2020 die gehobene wasserrechtliche Erlaubnis zur Grundwasserentnahme für die Beregnung landwirtschaftlich bzw. erwerbsgärtnerisch genutzter Flächen aus den Brunnen 1-4 (auf Fl.Nrn. 10/32, 6/72 und 3962/11 Gemarkung Hallstadt) mit einem Benutzungsumfang von jährlich maximal 200.000 m³ bis 30. November 2040 neu erteilt, da die ursprüngliche Bewilligung nach 30-jähriger Befristung erloschen war.

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Informationen

Informationen

Zweck der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ist es, die Auswirkungen von Vorhaben auf die Umwelt frühzeitig zu erkennen und ihre Ergebnisse bei der Entscheidung über die Zulassung eines Vorhabens zu berücksichtigen. Sie dient einer wirksamen Umweltvorsorge.

Die UVP wird in dem Verfahren durchgeführt, das die abschließende Entscheidung über die Zulassung des jeweiligen Vorhabens zum Ziel hat. Die Öffentlichkeit wird bei der Durchführung der UVP beteiligt.

Im UVP-Portal dieser Internetseite können Sie sich über UVP-pflichtige Vorhaben, deren Verfahrensstand, Auslegungs- und Erörterungstermine, eingestellte Unterlagen, Berichte und Empfehlungen sowie die anschließende Entscheidung informieren. Sie können ein Vorhaben entweder auf der Startseite über die Suchfunktion bzw. durch die Auswahl einer Kategorie finden, oder über die Auswahl eines Vorhabens auf der Karte, auf der die Vorhaben mit ihrem (zukünftigen) Standort hinterlegt sind.