Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die TransnetBW GmbH hat für das o.g. Stromleitungsvorhaben die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens nach §§ 43 ff. Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) in Verbindung mit §§ 72 ff. Landesverwaltungsverfahrensgesetz (LVwVfG), dem Gesetz zur Sicherstellung ordnungsgemäßer Planungs- und Genehmigungsverfahren während der COVID-19-Pandemie (Planungssicherstellungsgesetz – PlanSiG), dem Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) und dem Umweltverwaltungsgesetz (UVwG) - jeweils in der derzeit geltenden Fassung - beantragt.

Gegenstand der Planfeststellung ist die Leitungsbereinigung im nördlichen Bereich des Umspannwerks Großgartach, das aufgrund von geänderten Rahmenbedingungen umgebaut werden muss. Dieser Umbau erfordert eine Anpassung der Leitungseinführung, insbesondere den Neubau einer weiteren 380-kV-Freileitungseinführung mit drei neuen Masten und einer Länge von etwa 1,5 km. Dafür können drei 220-kV-Stromkreise auf einer Länge von insgesamt etwa 4,5 km rückgebaut werden. Damit verbunden ist der Abbau von elf bestehenden Masten. Insgesamt führt das Vorhaben so zu einer Bereinigung um acht Maste sowie etwa 3 km Freileitung und somit zu einer Verbesserung der Kreuzungssituation.

Die weiterhin bestehenden Stromkreise der am Umspannwerk ankommenden Freileitungen werden durch Umbeseilungen an die neue Leitungsführung angepasst.

Von dem Vorhaben betroffen sind die Gemarkung Großgartach in Leingarten und die Gemarkung Frankenbach in Heilbronn.

Um Beeinträchtigungen durch das Bauvorhaben soweit wie möglich zu vermeiden bzw. zu minimieren, sind landschaftspflegerische Begleitmaßnahmen vorgesehen. Hierzu gehören z.B. zeitliche Beschränkungen bei der Baufeldfreimachung und in Brutzeiten, Baumhöhlenkontrollen oder die Errichtung eines Schutzzauns für Reptilien und Amphibien. Zudem wird eine ökologische, archäologische und bodenkundliche Baubegleitung durchgeführt.

UVP-Kategorie

Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Regierungspräsidium Stuttgart

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: poststelle@rps.bwl.de
Telefon: 0711 904-0
Fax: 0711 904-11190
URL: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rps/Seiten/default.aspx

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

21.09.2020 - 20.10.2020

Auslegungsinformationen

Planskizze ( 20200821_GROGH_Planskizze.PNG )
Bekanntmachungstext mit UVP Heilbronn ( Bekanntmachungstext mit UVP Heilbronn.pdf )
Bekanntmachungstext mit UVP Leingarten ( Bekanntmachungstext mit UVP Leingarten.pdf )

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

00_Inhaltsverzeichnis ( 00_Inhaltsverzeichnis.zip )
01_Erlaeuterungsbericht ( 01_Erlaeuterungsbericht.zip )
02_Plaene ( 02_Plaene.zip )
03_Technische_Unterlagen ( 03_Technische_Unterlagen.zip )
04_Rechtserwerb_Flaechensicherung ( 04_Rechtserwerb_Flaechensicherung.zip )
05_Umweltfachliche_Untersuchungen ( 05_Umweltfachliche_Untersuchungen.zip )
06_Weitere_Gutachten ( 06_Weitere_Gutachten.zip )
GROGH_PFV_Deckblatt ( GROGH_PFV_Deckblatt.pdf )