Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Firma Cooper Standard Technical Rubber GmbH beabsichtigt auf dem Werksgelände 68535 Edingen-Neckarhausen, Fred-Joachim-Schoeps-Str. 55, die bestehende Vulkanisationsanlage wesentlich zu ändern und in der geänderten Form zu betreiben. Sie beabsichtigt
- die Errichtung und den Betrieb von Roto 9 mit max. 5,76 t/h Produktionskapazität
- die Erweiterung der Be- und Entlüftungsanlage Vulkanisation (Roto 6 und 9 sind anzuschließen)
- die Erhöhung der Kapazität der Vulkanisationsanlagen Roto 1- 8 und der Simpelkamppresse (die Gesamtkapazität steigt incl. Roto 9 von 2,37 t/h auf 16 t/h).
Dieses Vorhaben ist gemäß Nr. 10.7.2 V des Anhangs zur Vierten Verordnung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes genehmigungsbedürftig. Die Anlage fällt nach § 1 Abs. 1 Satz 1 in Verbindung mit der Anlage 1 Nr. 10.3.2 Spalte 2 in den Anwendungsbereich des UVPG. Für das Vorhaben ist eine standortbezogene Vorprüfung des Einzelfalls nach § 5 UVPG vorgesehen.

UVP-Kategorie

Sonstige Industrieanlagen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Regierungspräsidium Karlsruhe
LRA Rhein-Neckar-Kreis
Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz

Kurfürsten-Anlage 38 - 40
69115 Heidelberg
Postbox 104680,69036 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: gewerbeaufsicht-und-umweltschutz@rhein-neckar-kreis.de
Telefon: 06221 522-2151
Fax: 06221 522-1273
URL: http://www.rhein-neckar-kreis.de

Datum der Entscheidung

14.05.2019

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

UVPG_Vorprüfung_Edingen-Neckarhausen_Cooper_Vulkanisation_Veröffentlichung ( UVPG_Vorprüfung_Edingen-Neckarhausen_Cooper_Vulkanisation_Veröffentlichung.pdf )