Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Windkraft Bredenborn GmbH & Co. Repower II KG, Alter Weg 23, 27478 Cuxhaven, beantragte am 09.03.2020 die immissionsschutzrechtliche Genehmigung gemäß § 4 BIm-SchG für die Errichtung und den Betrieb von einer Windenergieanlage vom Typ Nordex N-149 mit 164 m Nabenhöhe sowie 149 m Rotordurchmesser und einer Gesamthöhe von 238,6 m auf dem Grundstück 37696 Marienmünster, Gemarkung Bredenborn, Flur 10, Flurstück 23/0. Die antragsgegenständliche Windenergieanlage ist Teil einer Repoweringmaßnahme in der Windkonzentrationszone Bredenborn.

Die Anlage ist im Anhang zu § 1 der Vierten Verordnung über genehmigungsbedürftige Anla-gen (4. BImSchV) unter der Nr. 1.6.2 V als Anlagen genannt, für die nach der Verfahrensart der 4. BImSchV zuerst ein Verfahren ohne Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen wäre. Für das Vorhaben wurde vom Antragssteller gem. § 9 Abs. 4 i.V.m. § 7 Abs. 3 UVPG die Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung beantragt. Der Entfall der Vorprüfung wird von der Genehmigungsbehörde als zweckmäßig erachtet. Das Verfahren wird daher im öffentlichen Verfahren durchgeführt.

UVP-Kategorie

Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Kreis Höxter
untere Immissionsschutzbehörde
Herr Eugen Peine

Deutschland

E-Mail: info@kreis-hoexter.de
Telefon: 05271-965-0
Fax: 05271-37926
URL: https://www.kreis-hoexter.de

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

18.09.2020 - 19.10.2020

Auslegungsinformationen

4935.Repowering-Antrag-fuer-Windenergieanlage-in-Bredenborn ( 4935.Repowering-Antrag-fuer-Windenergieanlage-in-Bredenborn.html )

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

4935.Repowering-Antrag-fuer-Windenergieanlage-in-Bredenborn ( 4935.Repowering-Antrag-fuer-Windenergieanlage-in-Bredenborn.html )