Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die geplante Maßnahme ist erforderlich und umfasst den Neubau des Masten Nr. 52 und die geänderte Anbindung der 110-kV-Stromkreise an die 110-kV-Anlage Lüstringen. Die Amprion GmbH plant einen 380-kV-Um-/Neubau der Umspannanlage Lüstringen. Für die damit verbundene Baufeldfreimachung ist eine Verlagerung der o. g. 110-kV-Stromkreise auf andere Portale des 110-kV-Anlagenteils notwendig. Um dies zu ermöglichen, beabsichtigt die innogy Netze Deutschland GmbH (Rechtsnachfolgerin der Westnetz GmbH) den Neubau des Masten Nr. 52.

UVP-Kategorie

Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Stabsstelle Planfeststellung

Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Deutschland

E-Mail: poststelle@nlstbv.niedersachsen.de
Telefon: +49 (0)511 30 34 01
Fax: +49 (0)511 30 34 20 99

Datum der Entscheidung

17.09.2019

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Bekanntgabe Vorprüfung ( Bekanntgabe Vorprüfung.pdf )