Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die DHE Dinslakener Holz-Energiezentrum GmbH & Co. KG plant die Errichtung und den Betrieb eines Holzheizkraftwerks, in dem Althölzer der Kategorien A I bis A III nach Altholzverordnung zur Erzeugung von Fernwärme und Strom energetisch verwertet werden. Das geplante Holzheizkraftwerk soll auf einer Freifläche im Industriegebiet an der Thyssenstraße in 46535 Dinslaken errichtet werden und aus zwei parallel angeordneten Kesselanlagen mit einer maximalen Durchsatzleistung von insgesamt 32,0 t/h bei einem Heizwert von 3,1 kWh/kg bestehen. Die maximale Feuerungswärmeleistung beträgt 49,5 MW je Kessel.

Die DHE Dinslakener Holz-Energiezentrum GmbH & Co. KG hat zunächst einen Antrag auf Erteilung einer 1. Teilgenehmigung für die Errichtung des Holzheizkraftwerkes gestellt, der die folgenden Maßnahmen umfasst:
• Herrichtung des Baufeldes
• Errichtung der Fundamente
• Errichtung der Gebäude Brennstofflagergebäude, Betriebsgebäude, Kesselhaus, Maschinenhaus, Rostaschegebäude, MS-Schaltanlagengebäude

Die Errichtung der technischen Einrichtungen sowie der Betrieb des Holzheizkraftwerks werden im Rahmen einer 2. Teilgenehmigung beantragt. Die Informationen zur Beurteilung der grundsätzlichen Genehmigungsfähigkeit des Vorhabens und insbesondere die Darstellung der umweltrechtlichen Belange sind dem Antrag auf 1. Teilgenehmigung zu entnehmen.

UVP-Kategorie

Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Bezirksregierung Düsseldorf
Dezernat 53 - Immissionsschutz einschließlich anlagenbezogener Umweltschutz

Cecilienallee 2
40474 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: Dezernat53@bezreg-duesseldorf.nrw.de
Telefon: 0211 475-5301
Fax: 0211 475-2790
URL: www.bezreg-duesseldorf.nrw.de

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

08.08.2019 - 09.09.2019