Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Firma Shell Deutschland GmbH hat bei der Bezirksregierung Köln gemäß § 4 BImSchG mit An-trag vom 07.05.2021
die Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb einer Erdgasverflüssigungsanlage (LNG-Anlage) zur Herstellung von CO2-neutralem Flüssiggas (LNG)

auf dem Werksgelände der Shell Deutschland GmbH in Godorf, Gemarkung Rondorf-Land, Flur 34, Flurstück 317 beantragt. Gleichzeitig wird die Zulassung des vorzeitigen Beginns nach § 8a BIm-SchG für die baulichen Maßnahmen einschließlich der Maßnahmen, die zur Erprobung der Betriebs-tüchtigkeit erforderlich sind, beantragt.

Die neu zu errichtende Anlage ist der Nummern 1.14.3.1 in Verbindung mit 9.1.1.1 und 8.1.3 des Anhangs 1 der Vierten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (4. BImSchV) vom 31.05.2013 (BGBl. I S. 1440) in der zurzeit gültigen Fassung zuzuordnen. Damit handelt es sich bei den geänderten Anlagen um Anlagen nach Industrieemissions-Richtlinie (IED) vom 24.11.2010 (Amtsblatt der Europäischen Union L 334 Seite 17ff vom 17.12.2010).
Gegenstand des Vorhabens ist im Wesentlichen die Errichtung und der Betrieb einer LNG-Anlage, in der Hauptsache bestehend aus der Erdgasaufbereitung, der Erdgasverflüssigung, dem Heißwassersystem, dem Kühlsystem und einer thermischen Nachverbrennung und die Errichtung und der Betrieb eine Fackelanlage, in der Hauptsache bestehend aus einer Nass- und Kaltfackel für die Notfallsituation und für den An- und Abfahrbetrieb sowie die Errichtung und der Betrieb einer LNG-Lagerung in der Hauptsache bestehend aus drei 1000 m3 Lagertanks und zwei Tankwagen-Verladestellen.

UVP-Kategorie

Lagerung von Stoffen und Gemischen
Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Bezirksregierung Köln
Dezernat 53 - Immissionsschutz - einschl. anlagenbezogener Umweltschutz -
Herr Stefan Rygol

Zeughausstrasse 2-10
50667 Köln
Deutschland

E-Mail: stefan.rygol@brk.nrw.de
Telefon: +49(0)221-147-3494
Fax: +49(0)221-147-2898
URL: https://www.bezreg-koeln.nrw.de

Verfahrensschritte

Erörterungstermin

Zeitraum der Erörterung

08.10.2021 - 08.10.2021

Informationen zum Erörterungstermin

2021-06-09 Bekanntmachung Auslage Unterlagen 07-21 ( 2021-06-09 Bekanntmachung Auslage Unterlagen 07-21.docx )

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

05.07.2021 - 04.08.2021

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

UVP-Bericht Az 07-21 ( UVP-Bericht Az 07-21.pdf )

Berichte und Empfehlungen

Ausbreitungsrechnung für Stickstoff-Deposition und Säureeinträge Projektnummer 21-02-08 ( Ausbreitungsrechnung für Stickstoff-Deposition und Säureeinträge Projektnummer 21-02-08.pdf )
Detaillierte Geräuschimmissionsprognose nach der TA-Lärm Berichtnummer M15622008 ( Detaillierte Geräuschimmissionsprognose nach der TA-Lärm Berichtnummer M15622008.pdf )
Rechnerische Schornsteinhöhe Projektnummer 20-11-11-S-Rev01 ( Rechnerische Schornsteinhöhe Projektnummer 20-11-11-S-Rev01 .pdf )
Untersuchung zur FFH-Verträglichkeit für die geplante LNG-Anlage am Standort Köln-Godorf Projektnummer PR 21 H0010 ( Untersuchung zur FFH-Verträglichkeit für die geplante LNG-Anlage am Standort Köln-Godorf Projektnummer PR 21 H0010.pdf )

Weitere Unterlagen

Kurzbeschreibung zu Az 07-21 ( Kurzbeschreibung zu Az 07-21.pdf )