Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Das Wasserwirtschaftsamt Kempten (für den Freistaat Bayern) beantragte beim Landratsamt Oberallgäu mit Antrag vom 07.09.2021 im Rahmen des Gewässerausbaus nach § 68 WHG die Beseitigung der Schäden in/an der Schönberger Ach, welche durch das Hochwasserereignis am 26.07.2021 entstanden sind. Die Maßnahmen sind dringend erforderlich. Im Planungsbereich soll eine Sohlanhebung und Sohlsicherung durch Ausbildung als Sohlrampe 1:10 erfolgen sowie die Sicherung der Kolkbereiche zum Schutz der oberliegenden Sperrengründung. Damit in Zusammenhang steht die Sicherung der Riedbergpassstraße (Kreisstraße OA 9), welche direkt oberhalb der Schönberger Ach verläuft.
Das Vorhaben dient der Konsolidierung der Schönberger Ach, der Gewässerökologie, dem geregelten Hochwasserabfluss und der öffentlichen Sicherheit.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2
87527 Sonthofen
Deutschland

E-Mail: poststelle@lra-oa.bayern.de
Telefon: +49 8321 612-0
Fax: +49 8321 612-369
URL: http://www.oberallgaeu.org

Datum der Entscheidung

11.10.2021

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Standortbezogene Prüfung Beseitigung HW-Schäden Schönberger Ach, UVP-Portal ( Standortbezogene Prüfung Beseitigung HW-Schäden Schönberger Ach, UVP-Portal.pdf )