Vorhaben im Überblick

Zulassungsverfahren

Bekanntmachung gem. § 10 BImSchG im Zusammenhang mit der geplanten Errichtung und Be-trieb von 6 Windkraftanlagen in der Gemarkung Oederquart

28.11.2022

Die Firma Energiekontor AG, Mary-Sommerville-Straße 5, 28539 Bremen, hat eine Genehmigung gem.§ 4 i.V.m. § 10 BImSchG für die Errichtung und den Betrieb von sechs Windenergieanlagen beantragt. Gegenstand des Antrages ist die Errichtung und der Betrieb von drei Windenergieanlagen des Typs GE 6.1-158 mit einer Nennleistung von 6.100 kW und einer Nabenhöhe von jeweils 122,7 m und einer Gesamthöhe von 201,7 m sowie drei Windenergieanlagen des Typs Enercon E-160 EP5 E3 mit einer Nennleistung von 5.560 kW und einer Nabenhöhe von jeweils 119,83 m und einer Gesamthöhe von 199,83 m in der Gemarkung Oederquart, Flur 19, Flurstücke 51/2, 14 und 20/2; Flur 23, Flurstück 1/1; Flur 22, Flurstück 91/3 und Flur 21, Flurstück 8/1. Durch dieses Vorhaben sollen 10 Bestandsanlagen ersetzt werden. Das Vorhabensgebiet liegt innerhalb des Bebauungsplanes Nr. 7 „Oederquart -Doeseland“ der Gemeinde Oederquart.

Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Zulassungsverfahren

Bekanntmachung gem. § 10 BImSchG im Zusammenhang mit der geplanten Errichtung und Betrieb von 6 Windkraftanlagen in den Gemarkungen Oederquart und Wischhafen

28.11.2022

Die Firma Bürgerwindpark Oederquart Erschließungsgesellschaft mbH & Co. Projektentwick-lungs KG, Süderende 6, 21734 Oederquart, hat beim Landkreis Stade eine Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb von sechs Windenergieanlagen beantragt. Gegenstand des Antrages ist die Errichtung und der Betrieb von sechs Windenergieanlagen des Typs Nordex N 163/6.8 mit Serrations, einer Nennleistung von 6.800 kW, einer Nabenhöhe von jeweils 121 m und einer Gesamthöhe von 203 m in der Gemarkung Oederquart, Flur 22 auf den Flurstücken 14/2, 14/3, 24/4, 56/2, 24/5, und in der Flur 23, Flurstück 176/23 sowie in der Gemar-kung Wischhafen, Flur 13 auf den Flurstücken 24/5, 10/3. Durch dieses Vorhaben sollen 11 Be-standsanlagen ersetzt werden. Die Standorte der geplanten Anlagen befinden sich innerhalb der vorhabenbezogenen Bebau-ungspläne Nr. 67 „Windpark Doesemoor-Hollerdeich“ der Gemeinde Oederquart und Nr. 20 „Windpark Wischhafen“ der Gemeinde Wischhafen.

Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie

Informationen

Informationen

Zweck der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ist es, die Auswirkungen von Vorhaben auf die Umwelt frühzeitig zu erkennen und ihre Ergebnisse bei der Entscheidung über die Zulassung eines Vorhabens zu berücksichtigen. Sie dient einer wirksamen Umweltvorsorge.

Die UVP wird in dem Verfahren durchgeführt, das die abschließende Entscheidung über die Zulassung des jeweiligen Vorhabens zum Ziel hat. Die Öffentlichkeit wird bei der Durchführung der UVP beteiligt.

Im UVP-Portal dieser Internetseite können Sie sich über UVP-pflichtige Vorhaben, deren Verfahrensstand, Auslegungs- und Erörterungstermine, eingestellte Unterlagen, Berichte und Empfehlungen sowie die anschließende Entscheidung informieren. Sie können ein Vorhaben entweder auf der Startseite über die Suchfunktion bzw. durch die Auswahl einer Kategorie finden, oder über die Auswahl eines Vorhabens auf der Karte, auf der die Vorhaben mit ihrem (zukünftigen) Standort hinterlegt sind.



illu-map-boxes.svg