2965 Ergebnisse


Einbau Gleisverbindung südl. HS Laatzen/Ginsterweg

Die Infrastrukturgesellschaft Region Hannover GmbH (infra) beabsichtigt auf der Stadtbahnstrecke B-Süd den Einbau einer Weiche südlich der Stadtbahnhaltestelle Laatzen/Ginsterweg. Von den bislang nach Rethen verkehrenden Stadtbahnzügen der Linie 2 sollen ab dem Fahrplanwechsel 2019/20 sieben Verstärkerfahrten in der Spitzenstunde am Morgen nicht bis Rethen durchgeführt werden. Diese sollen am...

  • Negative Vorprüfungen
  • Verkehrsvorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Stabsstelle Planfeststellung


Deichbaumaßnahme am rechten Schutzdeich des Ilmenaukanals zwischen Fahrenholz und...

Im Zuge des Ausbaus des rechten Schutzdeiches des Ilmenaukanals beabsichtigt der Artlenburger Deichverband, den Deich an die Deichsollhöhe anzupassen und einen Deichverteidigungsweg zwischen Oldershausen, Friedrichsbrücke der K 49, und Fahrenholz, Schöpfwerk, zu bauen. In diesem Abschnitt ist kein Deichverteidigungsweg vorhanden bzw. nur ein unbefestigter Weg als Zuwegung für angrenzende...

  • Negative Vorprüfungen
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Direktion - Geschäftsbereich VI - Standort Lüneburg


Enercity Contracting GmbH Klärschlammverbrennungsanlage

Die Firma Enercity Contracting GmbH, Osterstraße 63, 30159 Hannover, hat mit Schreiben vom 28.3.2019 die Erteilung einer Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb einer Klärschlammverbrennungsanlage mit einem Durchsatz von 21 t/h auf dem Grundstück in 30659 Hannover, Moorwaldweg 312, Gemarkung Klein-Buchholz, Flur 29, Flurstück 341/84 beantragt. Gleichzeitig wurde ein Antrag auf 1....

  • Zulassungsverfahren
  • Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Gewerbeaufsichtsämter
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hannover


Vereinigte Schmirgel- u. Maschinen-Fabriken AG

Die VSM Vereinigte Schmirgel-u. Maschinen-Fabriken AG hat die Erteilung einer Genehmigung gemäß § 16(1) BImSchG für wesentliche Änderung einer Anlage zur Herstellung von Schleifmittel beantragt. Die wesentliche Änderung besteht in der Aufstellung von drei zusätzlichen Regalcontainern zur Erhöhung der Lagerkapazität toxischer Stoffe (Rohstofflagerung).

  • Negative Vorprüfungen
  • Lagerung von Stoffen und Gemischen
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Gewerbeaufsichtsämter
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hannover


Naturenergie Röhrse

Mit Antrag vom 19.07.2019, beantragte die Naturenergie Röhrse GmbH & Co. KG die Erteilung einer Genehmigung gemäß § 4 i.V.m. § 19 BImSchG für die Errichtung und den Betrieb einer BHKW-Anlage. Die Anlage besteht aus zwei Gasmotoren mit einer Gesamtfeuerungswärmeleistung von 1,4 MW

  • Negative Vorprüfungen
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Gewerbeaufsichtsämter
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hannover


Fuhrberger BioEnergie

Mit Antrag vom 14.04.2019, beantragte die Fuhrberger BioEnergie GmbH & Co. KG die Erteilung einer Genehmigung gemäß § 16(1) BImSchG für wesentliche Änderung einer Biogasanlage. Die wesentliche Änderung besteht in der Aufstellung von 3 weiteren Blockheizkraftwerken (BHKWs), zur Flexibilisierung der Anlage ohne Veränderung der jährlichen Stromproduktion. Die Gesamtanlage verfügt über eine...

  • Negative Vorprüfungen
  • Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Gewerbeaufsichtsämter
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hannover


Bekanntgabe gem. § 5 UVPG - Klingele Papierwerke GmbH & Co. KG, Weener

Die Firma Klingele Papierwerke GmbH & Co. KG, 26826 Weener, Industriestr. 46, hat mit Schreiben vom 20.12.2018 die Erteilung einer Genehmigung gemäß § 16 BImSchG in der derzeit geltenden Fassung für die wesentliche Änderung ihrer Anlage zur thermischen Verwertung von Abfällen beantragt. Gegenstand der wesentlichen Änderung sind die Errichtung und der Betrieb eines neuen Turbosatzes (Turbine und...

  • Negative Vorprüfungen
  • Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Gewerbeaufsichtsämter
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg


Bekanntgabe gem. § 5 UVPG - Vital Fettrecycling GmbH

Die Firma Vital Fettrecycling GmbH, 26725 Emden, Eichstr. 2 - 5, hat mit Schreiben vom 11.04.2019 die Erteilung einer Genehmigung gemäß § 16 BImSchG in der derzeit geltenden Fassung für die wesentliche Änderung einer Biodieselanlage beantragt. Gegenstand der wesentlichen Änderung ist eine Erweiterung des bestehenden Tanklagers zur Vergrößerung der Lagerkapazität.

  • Negative Vorprüfungen
  • Chemische Erzeugnisse, Arzneimittel, Mineralölraffination und Weiterverarbeitung
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsische Gewerbeaufsichtsämter
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg


Windpark Hohe Heide (Errichtung und Betrieb von 4 Windenergieanlagen)

Die ABO Wind AG, Unter den Eichen 7, 65195 Wiesbaden hat mit Antrag vom 22.02.2019 die Erteilung einer Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von vier Windenergieanlagen (WEA) des Typs Nordex N 149 / 4.500 sowie der Nebeneinrichtungen (Zuwegung, Kranstell- und Montagsflächen) nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) und dem Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)...

  • Zulassungsverfahren
  • Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Northeim, Niedersachsen
Dezernat IV - Fachbereich 41


Neubau des Deichverteidigungsweges des linken Schutzdeiches der Ilmenau zwischen der...

Der Artlenburger Deichverband beabsichtigt den stark sanierungsbedürftigen rd. 750 m langen Deichverteidigungsweg des linken Schutzdeiches der Ilmenau zwischen der Brücke des Rottdorfer Weges und der Einmündung der Roddau in die Ilmenau neu zubauen. Da der Weg nur auf Geländehöhe liegt, bietet es sich an, den Deichverteidigungsweg entsprechend den allgemein anerkannten Regeln der Technik...

  • Negative Vorprüfungen
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Direktion - Geschäftsbereich VI - Standort Lüneburg