Vorhaben im Überblick

Zulassungsverfahren

Kiessandtagebau Parey - Planänderung Erweiterung Vorhabensfläche, Verlängerung Vorhabenslaufzeit

05.08.2021

Die Cemex Kies Rogätz GmbH, im Folgenden als Antragstellerin benannt, beantragte beim Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB) im Rahmen eines bergrechtlichen Planänderungsverfahrens die Zulassung des obligatorischen Rahmenbetriebsplanes für das bergrechtlich planfestgestellte Gewinnungsvorhaben Kiessandtagebau Parey. Die Antragstellerin beabsichtigt mit der Planänderung eine Erweiterung der Vorhabensfläche um ca. 10,6 ha und die Verlängerung der Vorhabenslaufzeit um 21 Jahre bis zum 31.12.2043. Mit der bergbaulichen Rohstoffgewinnung ist eine Gewässerherstellung verbunden.

Negative Vorprüfungen

Bauwasserhaltung auf dem Grundstück Flurnummer 353/48 der Gemarkung Karlsfeld, Landkreis Dachau

05.08.2021

Der Antragsteller beantragt eine beschränkte wasserrechtliche Erlaubnis für die Entnahme von insgesamt maximal 207.360 cbm oberflächennahes Grundwasser zum Zweck der zeitlich begrenzten Grundwasserabsenkung (Bauwasserhaltung).

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Informationen

Informationen

Zweck der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ist es, die Auswirkungen von Vorhaben auf die Umwelt frühzeitig zu erkennen und ihre Ergebnisse bei der Entscheidung über die Zulassung eines Vorhabens zu berücksichtigen. Sie dient einer wirksamen Umweltvorsorge.

Die UVP wird in dem Verfahren durchgeführt, das die abschließende Entscheidung über die Zulassung des jeweiligen Vorhabens zum Ziel hat. Die Öffentlichkeit wird bei der Durchführung der UVP beteiligt.

Im UVP-Portal dieser Internetseite können Sie sich über UVP-pflichtige Vorhaben, deren Verfahrensstand, Auslegungs- und Erörterungstermine, eingestellte Unterlagen, Berichte und Empfehlungen sowie die anschließende Entscheidung informieren. Sie können ein Vorhaben entweder auf der Startseite über die Suchfunktion bzw. durch die Auswahl einer Kategorie finden, oder über die Auswahl eines Vorhabens auf der Karte, auf der die Vorhaben mit ihrem (zukünftigen) Standort hinterlegt sind.