162 Ergebnisse


Allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls

Herr Hans-Uwe Meyer, Leeswig 135,21635 Jork, hat mit Schreiben vom 28.10.2017 eine wasserrechtliche Planfeststellung/Plangenehmigung für die Verrohrung eines Straßenseitengrabens nordöstlich der L 140 (Gewässer III. Ordnung) auf einer Länge von 32,5 Metern beantragt. Das Vorhaben ist nach Nr. 13.18.1 der Anlage 1 zum UVPG in Verbindung mit § 7 Abs. 1 UVPG zu bewerten. Danach war eine allgemeine...

  • Negative Vorprüfungen
  • Verkehrsvorhaben
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Landkreis Stade, Niedersachsen


Deichbaumaßnahme am rechten Schutzdeich des Ilmenaukanals im Bereich Laßrönne,...

Der Artlenburger Deichverband beabsichtigt im Bereich Laßrönne, Ortsteil der Gemeinde Winsen, Landkreis Harburg, am rechten Schutzdeich des Ilmenaukanals beginnend am Übergang zur Kreisstraße 50 auf einer Teilstrecke von 300 m die Deichböschung abzuflachen, den auf der Deichkrone verlaufenden 100 m langen Deichverteidigungsweg instandzusetzen und auf der anschließenden Strecke mittels einer...

  • Negative Vorprüfungen
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Direktion - Standort Lüneburg


Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit am Vechtewehr Schüttorf

Der NLWKN, Betriebsstelle Meppen, beabsichtigt, die ökologische Durchgängigkeit am Vechtewehr in Schüttorf herzustellen. Dabei handelt es sich um einen Gewässerausbau gemäß den §§ 67 ff. WHG vom 31.07.2009 (BGBl. I S. 2585), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 04.12.2018 (BGBl. I S. 2254), i. V. m. den §§ 107 ff. NWG vom 19.02.2010 (Nds. GVBl. S. 64), zuletzt geändert durch Artikel 2...

  • Negative Vorprüfungen
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Direktion - Geschäftsbereich VI - Standort Oldenburg


Deckwerksbau Rintzeln zwischen Deich-km 453+231 und 454+737, Gemeinde Wurster...

Der Deichverband Land Wursten beabsichtigt in der Gemeinde Wurster Nordseeküste, Landkreis Cuxhaven, im Deichvorland vor Rintzeln auf einer Länge von rd. 850 m das vorhandene sanierungsbedürftige Deckwerk zu erneuern und auf weiteren rd. 750 m ein neues Deckwerk zu bauen. Auf der gesamten Strecke ist ein befahrbares Rückwerk geplant und das vorhandene Entwässerungssystem wird landseitig den neuen...

  • Negative Vorprüfungen
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Direktion - Standort Lüneburg


Neubau des Deichverteidigungsweges des linken Schutzdeiches der Ilmenau zwischen der...

Der vorhandene rd. 750 m lange und 3 m breite Deichverteidigungsweg zwischen der Brücke des Rottdorfer Weges und der Einmündung der Roddau in die Ilmenau ist sehr stark sanierungsbedürftig. Da der Weg nur auf Geländehöhe liegt, plant der Artlenburger Deichverband nicht nur den Neubau des Deichverteidigungsweges, sondern plant gleichzeitig den Weg entsprechend der allgemein anerkannten Regeln der...

  • Negative Vorprüfungen
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Direktion - Standort Lüneburg


Planfeststellungsverfahren für den Lückenschluss zwischen Europakai und...

Die Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG (NPorts) hat die Planfeststellung für den Lückenschluss zwischen Europakai und Offshore-Basishafen in Cuxhaven nach den §§ 68 ff. des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) in Verbindung mit den §§ 16 bis 27 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) sowie den §§ 72 bis 78 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) beantragt. Bei dem geplanten Vorhaben...

  • Zulassungsverfahren
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Direktion - Standort Lüneburg


UVP-Vorprüfungsergebnis Leitungsneubau einer Lagerstättenwasserleitung von Station...

Die Firma ExxonMobil Production Deutschland GmbH plant den Neubau einer Lagerstättenwasserleitung von der Station Adorf Z7 zur Station Kalle Z6. Die Länge der Leitung soll ca. 10 km betragen. Geplant ist die Leitung mit einem Durchmesser von DN 200 und einem maximalen Druck von 40 bar. Der Standort des Vorhabens liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Hoogstede und der Gemeinde Ringe im Landkreis...

  • Negative Vorprüfungen
  • Leitungsanlagen und vergleichbare Anlagen
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsisches Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Dienstsitz Clausthal-Zellerfeld


Ersatzneubau BW 443 / B 75, Brücke über die Varreler Bäke

Die Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Oldenburg, in Auftragsverwaltung der Bundesrepublik Deutschland, hat die Planfeststellung für das vorgenannte Bauvorhaben beantragt. Aufgrund Vorliegens besonderer Dringlichkeit der Baumaßnahme wird zugleich auch die Anordnung der sofortigen Vollziehung für die Baumaßnahmen beantragt, weil das bestehende Brückenbauwerk abgängig...

  • Zulassungsverfahren
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Stadt Delmenhorst, Niedersachsen


Neubau eines Deiches parallel zur Kreisstraße 14 in der Ortslage Hülsen, Gemeinde...

Der Deichverband Hülsen beabsichtigt in der Ortslage Hülsen, Gemeinde Dörverden, Landkreis Verden, am linken Allerufer parallel zur Kreisstraße 14 den Bau eines 281 m langen Deiches als Verlängerung des dort bereits bestehenden Deiches bis an das natürlich anstehende hohe Gelände. Nach dem Rahmenentwurf aus 2002 war in diesem Abschnitt ein Hochwasserschutz nicht erforderlich. Nach einer...

  • Negative Vorprüfungen
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Direktion - Standort Lüneburg


Änderung des Planfeststellungsbeschlusses zum Emssperrwerk im Rahmen der Regionalen...

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), Direktion, Ratsherr-Schulze-Straße 10, 26122 Oldenburg, hat den vom Landkreis Emsland mit Schreiben vom 26.03.2018 eingereichten Plan auf Änderung des Planfeststellungsbeschlusses zum Emssperrwerk (Sperrwerksbeschluss) im Rahmen der Regionalen Infrastrukturmaßnahme Ems gemäß den §§ 68 und 70...

  • Zulassungsverfahren
  • Wasserwirtschaftliche Vorhaben
Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Direktion – Standort Oldenburg - PG ESW