Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Fa. Kies- und Baustoffwerke Barleben GmbH & Co. KG beantragte beim Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB) die Zulassung des obligatorischen Rahmenbetriebsplans für das bergbauliche Vorhaben Kiessandtagebau Magdeburg Großer Anger.
Die Antragstellerin beabsichtigt auf einer Fläche von ca. 95,83 ha über einen Zeitraum von 25 Jahren die bergbauliche Gewinnung von Kiesen und Kiessanden durchzuführen. Mit der berg-baulichen Gewinnung ist die Herstellung zweier Gewässer verbunden.
Das geplante bergbauliche Vorhaben bedarf aufgrund der geplanten Abbaufläche von ca. 93 ha und der mit der Vorhabensrealisierung einhergehenden Gewässerherstellung gemäß § 1 Nr. 1 Buchstabe b), Doppelbuchstaben aa) und bb) der Verordnung über die Umweltverträglichkeitsprüfung bergbaulicher Vorhaben (UVP-V Bergbau) einer Umweltverträglichkeitsprüfung, da die Größe der beanspruchten Abbaufläche 25 ha überschreitet und durch den geplanten Nassabbau die Notwendigkeit einer nicht lediglich unbedeutenden und nicht nur vorübergehenden Herstellung, Beseitigung oder wesentlichen Umgestaltung eines Gewässers und seiner Ufer besteht.
Da dieses Vorhaben einer Umweltverträglichkeitsprüfung zu unterziehen ist, bedarf es für die Zulassung des Rahmenbetriebsplanes der Durchführung eines bergrechtlichen Planfeststellungsverfahrens. Das LAGB ist insoweit die zuständige Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde.

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landesamt für Geologie und Bergwesen (LAGB) Sachsen-Anhalt
Dezernat 33 Besondere Verfahrensarten

Köthener Str. 38
06118 Halle (Saale)
Deutschland

E-Mail: poststelle@lagb.mw.sachsen-anhalt.de
Telefon: 0345 5212-0
Fax: 0345 5229-910
URL: https://lagb.sachsen-anhalt.de/

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

18.03.2019 - 17.04.2019

Auslegungsinformationen

Öffentliche Bekanntmachung ( bekanntmachungen )

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

Berichte und Empfehlungen

Rahmenbetriebsplan ( magdeburg-grosser-anger )

Weitere Unterlagen

Rahmenbetriebsplan ( magdeburg-grosser-anger )