Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Firma Berliner Wasserbetriebe AöR, Neue Jüdenstraße 1 in 10179 Berlin beantragt die Genehmigung nach § 4 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BlmSchG), auf dem Grundstück in 12529 Schönefeld OT Waßmannsdorf in der Gemarkung Waßmannsdorf, Flur 3, Flurstück 45 eine Klärschlammverwertungsanlage zu errichten und zu betreiben.

Bestandteile der zukünftigen Klärschlammverwertungsanlage sind eine Klärschlammverbrennung mit einer Kapazität von 10,2 Tonnen pro Stunde, eine Klärschlamm- und Rechengutlagerung von 8 730 m3 und eine Klärschlammtrocknung mit einer Kapazität von 1 112,64 Tonnen pro Tag.

Die Anlage ist mit folgenden Betriebseinheiten geplant:
BE1 Maschinelle Schlammentwässerung
BE2 Schlammbereitstellung
BE3 Schlammtrocknung und Brüdenkondensation
BE4 Nebenanlagen Schlammaufbereitung
BE5 Schlammverbrennung
BE6 Abhitzeverwertung
BE7 Rauchgasreinigung
BE8 Abluftbehandlung
BE9 Wasseraufbereitung
BE10 Brüdenkondensatbehandlung
BE11 Abwassersystem
BE12 Nebenanlagen Rauchgasreinigung
BE13 Chemikalienlager
BE14 Peripherieanlagen
BE15 Elektrische Systeme und Einrichtungen.

Für das Vorhaben wurde eine erste Teilgenehmigung nach § 8 BlmSchG beantragt. Die erste Teilgenehmigung umfasst dabei die Errichtung einschließlich der Funktionsprüfung aller baulichen Anlagenteile und der dazugehörigen Anlagentechnik mit Ausnahme der Anlagenteile, die der Betriebssicherheitsverordnung unterliegen.

Gegenstand einer weiteren Teilgenehmigung sollen die Errichtung der Dampfkesselanlage sowie der Betrieb der Gesamtanlage sein.

Darüber hinaus wird eine Zulassung vorzeitigen Beginns gemäß § 8a BImSchG beantragt.

Bei dem Vorhaben handelt es sich um eine Anlage der Nummern 8.1.1.3 GE, 8.10.2.1 GE und 8.12.2 V des Anhangs 1 der Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen (4. BImSchV) sowie um ein Vorhaben nach Nummer 8.1.1.2 X der Anlage 1 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG). Für das Vorhaben besteht somit die Pflicht zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung.

Das Vorhaben fällt weiterhin gemäß § 3 der 4. BImSchV unter die Industrieemissions-Richtlinie.

Für das Vorhaben wurde darüber hinaus eine wasserrechtliche Erlaubnis gemäß §§ 8 und 9 in Verbindung mit § 10 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) zur Benutzung eines Gewässers bei der unteren Wasserbehörde des Landkreises Dahme-Spreewald beantragt. Gegenstand dieses Verfahrens ist die Versickerung von Niederschlagswasser.

Die Inbetriebnahme der Anlage ist im September 2024 vorgesehen.

Der für den 09.03.2022 vorgesehene Erörterungstermin wurde ersatzlos abgesagt.

UVP-Kategorie

Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landesamt für Umwelt
T 12 Genehmigungsverfahrensstelle Süd

Seeburger Chaussee 2
14476 Potsdam, OT Groß Glienicke
Postfach 60 10 61
14410 Potsdam
OT Groß Glienicke
Deutschland

E-Mail: T12@LfU.Brandenburg.de
Telefon: +49 35549911411

Verfahrensschritte

Entscheidung über die Zulassung

Datum der Entscheidung

13.07.2022

Erörterungstermin

Zeitraum der Erörterung

09.03.2022 - 09.03.2022

Informationen zum Erörterungstermin

50.023.01_21 - Bekanntmachung Absage Erörterungstermin ( 50.023.01_21 - Bekanntmachung Absage Erörterungstermin.pdf )

Erörterungstermin

Zeitraum der Erörterung

09.03.2022 - 09.03.2022

Informationen zum Erörterungstermin

50.023.01_21 - Bekanntmachung Antrag-1 ( 50.023.01_21 - Bekanntmachung Antrag-1.pdf )

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

17.11.2021 - 16.12.2021

Auslegungsinformationen

50.023.01_21 - Bekanntmachung Antrag ( 50.023.01_21 - Bekanntmachung Antrag.pdf )

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

Kapitel 14 - UVP ( Kapitel 14 - UVP.pdf )

Weitere Unterlagen

50.023.01_21 - Stellungnahme Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung-1 ( 50.023.01_21 - Stellungnahme Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung-1.pdf )
50.023.01_21 - Stellungnahme Gemeinde Schönefeld-1 ( 50.023.01_21 - Stellungnahme Gemeinde Schönefeld-1.pdf )
50.023.01_21 - Stellungnahme Gemeinsame Landesplanungsabteilung-1 ( 50.023.01_21 - Stellungnahme Gemeinsame Landesplanungsabteilung-1.pdf )
50.023.01_21 - Stellungnahme Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg-1 ( 50.023.01_21 - Stellungnahme Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg-1.pdf )
50.023.01_21 - Stellungnahme Landkreis Dahme-Spreewald-1 ( 50.023.01_21 - Stellungnahme Landkreis Dahme-Spreewald-1.pdf )
50.023.01_21 - Stellungnahme LAVG-1 ( 50.023.01_21 - Stellungnahme LAVG-1.pdf )