Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Stadt Bremen plant den Neubau der Oberschule Ohlenhof in Gröpelingen. Die
Grundfläche der neu zu erstellenden Sporthalle überschneidet sich mit der Böschungskante
des bestehenden Grabens am Mählandsweg, dessen Verlauf in diesem Bereich beginnt. Der Graben soll im Bereich der Sporthalle auf einer Länge von 30 m verfüllt werden. Um das Speichervolumen des Grabens zu erhalten, wird der östlich an die Sporthalle anschließende Grabenabschnitt aufgeweitet. Zusätzliches Rückhaltevolumen
wird auf dem Gelände in Form von Mulden erstellt, deren Wasser in die Grabenaufweitung
abfließt, um dann anschließend über ein Drosselbauwerk wieder in den
östlich weiter verlaufenden Graben geleitet zu werden. Dies soll weitere Überlastungen
des Grabens im weiteren Verlauf verhindern und die Funktion der Ableitung des
Niederschlagswassers sicherstellen. In den Graben soll weiterhin das Niederschlagswasser
des Mählandsweges und zukünftig des Schulneubaus eingeleitet werden.
Westlich der Sporthalle in Richtung Halmerweg befinden sich entlang des Mählandsweges
lediglich Erdmulden zur Aufnahme von Niederschlagswasser.
Es sind insbesondere die folgenden baulichen Maßnahmen vorgesehen:
- Verfüllung des Grabens auf einer Länge von 30 m
 -Errichtung eines Drosselbauwerkes

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Ulrike Schmidt

Ansgaritorstraße 2
28195 Bremen
Deutschland

E-Mail: ulrike.schmidt@umwelt.bremen.de
Telefon: 0432-3612232

Datum der Entscheidung

05.10.2018

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

UVP_Vorpruefung_Ohlenhof_20181005 ( UVP_Vorpruefung_Ohlenhof_20181005.pdf )