Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Staub & Co. Silbermann GmbH hat beim Landratsamt Augsburg die immissionsschutzrechtliche Genehmigung gemäß § 16 BImSchG für die wesentliche Änderung der Chemikalienlagerhalle (Gebäude 04 und 05) auf dem Betriebsgrundstück Flur-Nr. 555 der Gemarkung Gablingen beantragt. Dieser Antrag umfasst die Erhöhung der Lagermenge für organische Peroxide in Gebäude 04, Lagerabschnitt 5 von 15 t auf 30 t, gleichzeitig soll die bislang hierfür zugelassene maximale Behältergröße von 200 l auf 1.000 l angehoben werden.

Die Errichtung und der Betrieb der Chemikalienlagerhalle (Gebäude 04 und 05) ist der Nummer 9.3.2 der Anlage 1 zum UVPG zuzuordnen und in Spalte 2 mit „A“ gekennzeichnet. Für das geplante Vorhaben war deshalb im Rahmen des immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahrens vom Landratsamt Augsburg eine allgemeine Vorprüfung zur Feststellung der UVP-Pflicht entsprechend den §§ 9 Abs. 2 und 4 i.V.m. § 7 Abs. 1 UVPG durchzuführen.

UVP-Kategorie

Lagerung von Stoffen und Gemischen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landratsamt Augsburg
Immissionsschutz

Prinzregentenplatz 4
86150 Augsburg
Deutschland

E-Mail: poststelle@lra-a.bayern.de
Telefon: +49 821 3102-0
Fax: +49 821 3102-2209
URL: http://www.landkreis-augsburg.de

Datum der Entscheidung

04.11.2019

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Bekanntmachung Ergebnis Vorprüfung 15-19 ( Bekanntmachung Ergebnis Vorprüfung 15-19.pdf )